Alpine Rettung Schweiz

Der Schweizer Alpen-Club SAC hat 2006 gemeinsam mit der Rega die Stiftung Alpine Rettung Schweiz (ARS) gegründet. Davor war die Rettung in den SAC integriert.

 

Retterinnen und Rettern der SAC-Rettungsstationen, die Bestandteil der SAC-Sektionen sind, führen in Zusammenarbeit mit der Rega und weiteren Organisationen Rettungen durch. Die ARS kümmert sich um die Ausbildung, die Organisation und das Material der Retterinnen und Retter.

 

Die ARS ist u.a. Ansprechpartnerin der Kantone, die – mit Ausnahme des Kantons Wallis – ihre terrestrischen Rettungsaufgaben im Gebirge der ARS übertragen haben. Die 90 Rettungsstationen der sieben Regionalvereine sind so über Voralpen/Alpen und Jura verteilt, dass die darin organisierten heute rund 3000 Retterinnen und Retter in kürzester Zeit einen Einsatzort erreichen können.

 

www.alpinerettung.ch

 

 

Produced by newimpact AG