Petra Klingler Vierte am Eiskletter-Weltcup Saas-Fee

19.01.2013

Der traditionelle Eiskletter-Weltcup in Saas-Fee hat am 18. und 19. Januar stattgefunden. Wie gewohnt wurde dem Publikum ein Topanlass geboten, viel Spektakel auch dank der neuen Bogenkonstruktion war von der Parkhaus-Galerie aus zu beobachten:

Aus Schweizer Sicht haben die beiden frischgebackenen Jugend-Weltmeister in der Disziplin Lead Petra Klingler und Kevin Huser auch bei der Elite die besten Resultate erreicht. Dabei schaffte es Petra Klingler noch fast aufs Podest: Als Vierte war sie ebenfalls die einzige Schweizer Finalteilnehmerin. Die Sportkletter-Spezialistin beweist also auch im Eisklettern sehr viel Geschick. Bravo Petra!
Siegerin wurde die Russin Maria Tolokonina.

Bei den Herren waren Kevin Huser und Jonas Fritsche bis ins Halbfinale vorgestossen. Als sehr junge Athleten im Weltcup sind ihre 19. und 25. Ränge ein beachtliches Ergebnis. Sieger der Herren ist Maxim Tomilov RUS. Insgesamt waren im Lead 76 Herren am Start.

Im Speed war Anne-Aylin Sigg die beste nicht-Russin. Hinter neun russischen Athletinnen wurde sie Zehnte.
Bei den Herren gewann der Holländer Dennis Van Hoek in nur 7.05 sek. vor sechs russischen Kletterern. Die russische Dominanz ist auch bei den Herren frappant: 14 der 18 Teilnehmer kommen aus der ex-Sowjetunion.
Bester Schweizer wurde Samuel Clavien auf Rang 23 in 16.56 sek.
MEHR

Alle Resultate

Fotos


Die Resultate des Weltcups wurden auch als Schweizermeisterschaft gewertet. Hier die Lead- und Speed-Podeste:

Damen Lead
1. Petra Klingler
2. Anne-Aylin Sigg
3. Sandrine Imboden

Herren Lead
1. Kevin Huser
2. Jonas Fritsche
3. Samuel Clavien

Damen Speed
1. Anne-Aylin Sigg
2. Sandrine Imboden

Herren Speed
1. Samuel Clavien
2. Thibaut Mauron
3. Yves Heuberger


Produced by newimpact AG