IFSC Weltcup Villars vom 15. bis 16. Juli 2016

Die Schweiz ist vom 15. bis 16. Juli bereits zum zweiten Mal Gastgeber eines Kletter-Weltcups in dieser Saison. In Villars-sur-Ollon (VD) treffen sich im Sommer die weltbesten Lead- und Speed-Kletterer. Eine Premiere nicht nur für die Waadtländergemeinde, sondern auch für das ganze Land. Denn zum ersten Mal findet ein Speed-Weltcup auf Schweizer Boden statt.

Villars-sur-Ollon (VD) feiert wie Meiringen sein diesjähriges Debüt im Wettkampfkalender der International Federation of Sport Climbing (IFSC), dem internationalen Sportkletter-Verband. Acht Jahre sind seit dem letzten Lead-Weltcup in der Schweiz vergangen. Damals kletterten die Athletinnen und Athleten in Bern. Überhaupt das erste Mal wird im Juli ein Speed-Wettbewerb auf internationalem Niveau in unserem Land ausgetragen. Für die Wettkämpfe vom 15. und 16. Juli werden zwei Kletterwände speziell angefertigt und auf dem Place du Rendez-vous aufgestellt.

Als Newcomer in der Kletterszene weiss sich der Veranstalter gut in den Wettkampfkalender eingebettet. Im benachbarten Frankreich finden ebenfalls im Juli zwei weitere und bereits etablierte Weltcups statt. In Chamonix kämpfen die Elitekletterer am 11. und 12. Juli bei einem Lead- und Speed-Wettkampf um Weltcuppunkte. Nach Villars geht es am 22. und 23. Juli mit dem Lead-Weltcup in Briançon weiter. Aus diesem Grund erhoffen sich die Organisatoren die internationalen Top-Shots auch im Kanton Waadt begrüssen zu dürfen.

In Villars-sur-Ollon werden die Wettkämpfe von der "Association Touristique Porte des Alpes" und dem Schweizer Alpen-Club SAC organisiert.

Im Anschluss an den Weltcup misst sich am Sonntag, 17. Juli, der Schweizer-Lead-Nachwuchs im Rahmen des Mammut Youth Climbing Cup.


Weitere Informationen unter:
 
www.villars-diablerets.ch
www.ifsc-climbing.org
Weltcup-Startliste

Programm

Freitag, 15. Juli 2016
ab 9.00 bis 16.00 Uhr
Qualifikationen IFSC Climbing World Cup (L), Damen und Herren

17.00 bis 19.00 Uhr
Qualifikationen IFSC Climbing World Cup (S), Damen und Herren

21.00 Uhr
Finale IFSC Climbing World Cup (S), Damen und Herren

22.00 Uhr
Siegerehrung IFSC Climbing World Cup (S)


Samstag, 16. Juli 2016
10.00 bis 12.30 Uhr
Halbfinals IFSC Climbing World Cup (L), Damen und Herren

ab 20.00 Uhr
Athletenpräsentation: Finalisten IFSC Climbing World Cup (L)
Finale IFSC Climbing World Cup (L), Herren

21.00 Uhr
Athletenpräsentation: Finalistinnen IFSC Climbing World Cup (L)
Finale IFSC Climbing World Cup (L), Damen

22.00 Uhr
Siegerehrung IFSC Climbing World Cup (L)

Sonntag, 17. April 2016
Mammut Youth Climbing Cup, Lead
Am Start: Die besten Nachwuchskletterer der Schweiz in den Kategorien U12, U14, U16

Factsheet Sportklettern

Organisation


Hauptsponsoren





IFSC-Sponsoren



Produced by newimpact AG