Covid-19 Schlafplatz-Reservation in Winter- und Schutzräumen obligatorisch

Die Sommersaison in den Bergen neigt sich dem Ende zu. Mit dem bevorstehenden Einwintern der Hütten stellt sich die Frage, welche Vorkehrungen in den Schutz- oder Winterräumen getroffen werden müssen. Hier findest du alle Empfehlungen des SAC, die für den Bergsport, deinen Besuch in einer SAC-Hütte oder die Übernachtung in einem Winterraum relevant sind.

Reserviere deinen Schlafplatz in Winter- und Schutzräumen

Bis im Dezember die ersten bewarteten Hütten ihre Türen wieder öffnen und nur die unbewarteten Schutz- und Winterräume zugänglich sind, ist die Selbstverantwortung der Gäste absolut zentral. Die Reservation der Übernachtung ist auch in der unbewarteten Zeit obligatorisch. Die Websites der einzelnen SAC-Hütten informieren darüber, wie ein Schlafplatz reserviert werden kann. Damit im Falle einer bestätigten Infektion eines Gastes die Nachverfolgung der Kontakte möglich ist, ist die Erhebung der Kontaktdaten unerlässlich. Distanz- und Hygieneregeln sowie weitere behördliche Vorgaben (können von Kanton zu Kanton variieren) müssen ebenfalls zwingend eingehalten werden. Werden die Regeln nicht eingehalten, lehnen die Sektionen und Hüttenteams jede Haftung ab.

Schutzvorkehrungen in bewarteten SAC-Hütten

Basierend auf dem Branchenkonzept Berghütten, das der SAC gemeinsam mit dem Verein Schweizer Hütten erstellt hat, hat jede SAC-Hütte ihr eigenes Schutzkonzept verfasst und umgesetzt. Das Konzept ist an die entsprechenden Voraussetzungen und die Infrastruktur der jeweiligen Hütte angepasst.

Folglich gelten je nach Umsetzung der Schutzmassnahmen unterschiedliche Regeln auf den Hütten. Informiere dich deshalb unbedingt vor jedem Besuch bei der entsprechenden SAC-Hütte über ihre Regeln und Vorschriften.

Allgemein gilt:

  • Besuche unsere Hütten nur in gesundem Zustand.
  • Reserviere deinen Schlafplatz – ohne Reservierung keine Übernachtung.
  • Bringe selber mit: Hüttenschlafsack, Kissenbezug, Desinfektionsmittel resp. Seife, Handtuch und Schutzmasken. (Achtung: Manche SAC-Hütten haben Duvets und Wolldecken entfernt und es muss ein eigener Schlafsack mitgenommen werden. Informiere dich vor deiner Übernachtung bei der entsprechenden SAC-Hütte.)
  • Nimm deinen Abfall wieder mit ins Tal.

Empfehlungen für den Bergsport

Sektionstouren, SAC-Kurse oder J+S-Aktivitäten sind unter Einhaltung der entsprechenden Schutzkonzepte möglich.

Sportklettern Indoor

Jede Kletteranlage muss über ein Schutzkonzept verfügen, um den Kletterbetrieb zu gewährleisten. Bei der Umsetzung des Schutzkonzeptes zählen der SAC und die IG Kletteranlagen (IGKA) auf die Solidarität und Selbstverantwortung aller Beteiligten. Das Schutzkonzept für SAC-Kletteranlagen wurde an die neuen Vorgaben angepasst.

Für Besucher und Besucherinnen einer Kletterhalle gilt:

  • Verzichte auf ein Training falls Symptome einer Covid-19-Infektion vorliegen oder im Haushalt oder dem nahen persönlichen Umfeld aufgetreten sind.
  • Halte dich an die Anweisungen der Kletteranlage.

SwissCovid App downloaden

Die SwissCovid App für Mobiltelefone (Android/iPhone) trägt zur Eindämmung des neuen Coronavirus bei. Sie ergänzt das klassische Contact Tracing – die Rückverfolgung neuer Ansteckungen durch die Kantone – und hilft somit, Übertragungsketten zu stoppen.

Feedback