Jahresbericht 2019 Erfahre, wofür wir uns letztes Jahr eingesetzt haben

Eine Mitgliederumfrage zum Angebot und den Dienstleistungen des SAC, den Weiterausbau des SAC-Tourenportals, die Bergsporttreibenden auf den öffentlichen Verkehr bringen: Das sind nur einige Themen, die den SAC 2019 beschäftigt haben.

Wer beim SAC Mitglied ist, interessiert sich für Bergsport. Er will von SAC-Angeboten profitieren und verbilligt in den SAC-Hütten übernachten. Oder? Kennen wir die Erwartungen und Wünsche unserer Mitglieder an uns wirklich? Wir wollten es genau wissen und haben 2019 über 3000 Mitglieder zum SAC und seinen Angeboten und Dienstleistungen befragt. Die Ergebnisse stellen wir dir im Jahresbericht 2019 vor. Sie weisen die Richtung der nächsten Jahre, in die sich der SAC entwickeln wird. 

Der Schneetourenbus fuhr auch in der letzten Wintersaison und brachte Wintersportlerinnen in die Berge. Wir glauben an das Pilotprojekt und werden das Angebot auch weiter ausbauen – unter anderem in die Romandie. Für die zweite Saison hatten wir das Reservationssystem vereinfacht und mehr auf die Bedürfnisse der Tourengängerinnen angepasst. Wir bleiben dran, denn das Ziel ist klar: Die Bergsporttreibenden auf den öffentlichen Verkehr bringen. 

Auch im letzten Jahr hatten etliche Jugendliche die Chance, das Schulzimmer mit einer Berghütte zu tauschen. Das Projekt «AlpenLernen» hat sich zu einer beliebten Lagerwoche für Schüler etabliert. Kompass und Karte statt Smartphone, solide Wanderschuhe statt leichte Sneakers: Der Unterricht im Hochgebirge ist ungewohnt und wohl gerade deshalb so beliebt. Im Fokus steht dabei die Bildung für nachhaltige Entwicklung, die Jugendlichen für die Bergwelt zu sensibilisieren und für Bergsport zu begeistern. 2019 durften wir sogar den Mountain Protection Award der UIAA für das Projekt entgegennehmen.

Auch SAC-Hütten altern. Nach mehreren Jahrzehnten müssen sie saniert oder erneuert werden. Die Anforderungen an Bau und Unterhalt steigen – und damit die Kosten. Unsere SAC-Hütten können wir nur dank den Spenden erhalten. Ein wichtiger Pfeiler für den SAC. Klar, dass sich auch das Fundraising auf neue Füsse stellen musste. Mit der «Hüttenpost», die wir letztes Jahr eingeführt haben, zeigen wir dir genau auf, wofür das gespendete Geld eingesetzt wird. 

Medien müssen Jahr für Jahr sinkende Werbeeinnahmen hinnehmen. Das ergeht auch unserer Zeitschrift «Die Alpen» nicht anders. 2019 brachen unsere Inserateeinnahmen weg. Dank Sparmassnahmen und einem Mitgliederwachstum konnten wir trotzdem ein ausgeglichenes Betriebsereignis erreichen. 

Nun wünschen wir dir eine spannende und unterhaltsame Lektüre mit unserem Jahresbericht

 

 

Feedback