Abgeordnete in Bern: Familienmitgliedschaft beschlossen

Familienmitgliedschaft beschlossen

Die Abgeordneten folgten dem Antrag des Zentralvorstands und sprachen sich für künftig nur noch drei Mitgliederkategorien aus: Jugend, Einzelmitgliedschaft und Familien. Auch der Mitgliederbeitragserhö-hung von 5 Franken stimmten sie zu.

Mit einem « Dank an Petrus für das alpinistisch ungeeignete – also regnerisch-instabile – Wetter » eröffnete Zentralpräsident Franz Stämpfli die 141. AV in Bern. In einer kurzen Tour d' Horizon erwähnte er einige Schwerpunkte, die den SAC intensiv beschäftigen und die teilweise auch clubextern auf grossen Widerhall stossen, so das Jubiläum « 100 Jahre alpine Rettung SAC » 1 und die Problematik des « Service public », die breit abgestützte Mobilitätskampagne 2, das Spannungsfeld von Free Access und Naturschutz sowie das Bundesgesetz

Die wichtigsten Geschäfte

Geschäft gemäss Traktandenliste Beschlussfassung/Information Traktandum 3: 102 von 111 Sektionen mit insgesamt 197 stimmberechtigten Abgeord- Festlegung der Präsenz neten sind vertreten. Entschuldigt haben sich die Sektionen Dent-de-Lys, Lindenberg, Pierre-Pertuis, Val-de-Joux, Locarno, Montana Vermala, Piz Sol, Drei Tannen, Mont-Soleil.

Traktandum 4: Der Bericht der GPK, der Jahresbericht und die Jahresrechung 2000 Geschäftsprüfungskommission sowie die Entlastung des Zentralvorstandes werden mit grossem ( GPK ) Mehr genehmigt.

Traktandum 5: Die Beitragserhöhung von Fr. 5.– pro Einzelmitglied wird mit einer 5.1 Beitragserhöhung klaren Mehrheit gutgeheissen.

5.2. Mehrjahresplanung/Finanz-Der Mehrjahresplanung wird mit grossem Mehr zugestimmt.

planung Traktandum 6: Als neues Mitglied des ZV und Ressortleiter Publizistik/Kultur wird Wahl eines Mitgliedes in den ZV und Robert Bleuer, Sektion Oldenhorn, gewählt. Als neues Mitglied der Wahlen in die GPK GPK wird Werner Frick, Sektion Neuenburg, gewählt. Als Mitglied der GPK wird Elisabeth Stocker, Sektion Bern, wiedergewählt.

Traktandum 7: Das neue Beitragsreglement mit dem neuen Jugendalter von 6 bis 22 Genehmigung der neuen Mitglieder- Jahren und einer Familienkategorie wird mit grossem Mehr genehmigt. struktur Traktandum 8: Die neue Fondspolitik wird mit grossem Mehr genehmigt.

Feedback