Abgrund Tobs Thanners erster Fall

Ein Privatdetektiv, der selber zum Gejagten wird und splitternackt der Polizei durch alpines Gelände entkommt! Einverstanden, der Krimi handelt in den Bergen, er schildert sogar gekonnt Stimmungen, die wir von Tourenerlebnissen her kennen, und auch die Kletterszene kriegt ihr Fett ab. Aber die Personen und ihre Lebensumstände wirken reichlich plakativ und unrealistisch. Für uns Schweizer werden zudem die Ostalpen etwas zu episch beschrieben. Trotzdem: Es ist ein spannender Krimi, den man förmlich verschlingt und der bestens geeignet ist, regnerisches Wetter in den Alpen zu ertragen.

Feedback