Alpines Museum vor dem Aus?

Das Alpine Museum der Schweiz steht vor einer ungewissen Zukunft: Das Bundesamt für Kultur (BAK)hat beschlossen, die Institution ab 2019 nur noch mit 250 000 statt wie bisher rund einer Million Franken pro Jahr zu unterstützen. Der Schnitt um 75% stelle die Existenz des Museums infrage, so Direktor Beat Hächler in einer Medienmitteilung. Auch der SAC zeigt sich über den Entscheid enttäuscht und irritiert. Der Entscheid des BAK sei ein Rückschlag für die erfolgreich umgesetzte Neukonzeption des Museums, schreibt der Zentralverband in einer Medienmitteilung. Man werde mit dem Alpinen Museum zusammen über das weitere Vorgehen beraten. Bei Redaktionsschluss war noch nicht bekannt, wie das Alpine Museum auf den Bescheid des BAK reagieren wird. Der SAC Zentralverband und die SAC-Sektion Bern sind zusammen mit Stadt und Kanton Bern sowie dem Bund Stiftungsträger des Museums.Von den 230 000 Franken Kulturgeldern des SAC fliessen jährlich 200 000 an das Alpine Museum.

Feedback