«Alpinist» ist zurück

Noch in der Dezemberausgabe der ALPEN haben wir das Verschwinden des amerikanischen Magazins « The Alpinist » bedauert. Doch Totgesagte leben länger: Unter neuer Leitung ist das Magazin auferstanden. Ab sofort gibt es das Vierteljahresheft wieder im Abo zu haben. Neuer Chefredaktor ist Michael Kennedy, der von 1998 bis 2002 beim « Climbing Magazine » gearbeitet hatte. a Redaktion

Gefunden

– am 25.4.09 schwarze Männerhand-schuhe beim Brunnen eines Stalls bei Unterstafel, Ruosalp, oberhalb Schwarzenbach im Muotatal. Sich melden bei Edit Kamalika Györgyjakab, kamalika(at)pt.luam 17.5.09 auf dem Gipfel des Hoch Fulen ( beim Gipfelkreuz, 2501 m ) ein rotes Schweizer Taschenmesser mit Werbe-inschrift. Sich melden bei René Bürgi, rbuergi(at)gmx.ch – am 17.5.09 im Isenthal, Ober Bolgen, im Aufstieg zum Schwalmis Spei-cherkarte zu Digitalkamera. Sich melden bei Albert Auf der Maur, Tel. 041 835 13 49 – am 24.5.09 auf dem Gletscherhornfirn ein Eispickel. Sich melden bei Geri Mangold, Tel. 026 496 22 18

Verloren

– am 5.4.09 während der Abfahrt vom Piz Glüschaint Richtung Coazhütte in der ersten Steilstufe nach dem Skidepot, etwa auf Höhe 3350 m, eine Digitalfotokamera Olympus 1030 SW. Sich melden bei Hermann Berie, Tel. 052 620 30 38, mail(at)berie.ch – am 21.5.09 im Klettergarten Pelzli ( Seewen ), bei der grossen Feuerstelle, Specialized-Sonnenbrille. Sich melden bei Werner Egloff, Tel. 061 901 96 69, wegloff(at)vtxfree.ch – am 11.5.09 im Klettergarten Neuhaus bei Interlaken oder beim Parkplatz Lehn ein Kletterfinken Scarpa Veloce 39.5, grün, links. Sich melden bei Sandrine Pihet, Tel. 079 405 61 07 a

Feedback