Alpinwandern Schweiz. Von Hütte zu Hütte. Philippe Metzker

SAC Verlag, Bern 2004, 6. Auflage. Fr. 44.–, für SAC-Mitglieder Fr. 36.–

Ein neues Kleid für den alten Bestseller: 35 000 Exemplare wurden seit 1986 verkauft, nun kommt « Wandern alpin – von Hütte zu Hütte » in einer vollständig überarbeiteten, erweiterten und mit einem neuen Haupttitel versehenen Auflage daher. Und auf der ersten Seite steht auch gleich, was der von Willy Auf der Maur ins Deutsche übersetzte Führer vorstellt und an wen er sich richtet: 103 Routen auf mittlerer Höhe in den gesamten Schweizer Alpen « für Anfänger, erfahrene Bergwanderer, Familien mit Kindern, Veteranen und für alle anderen Freunde unserer Bergwelt. » 10 der 82 Touren der Erstausgabe wurden gestrichen, weil sie zu schwierig und zu alpin sind. Dafür sind 32 neue Bergwanderungen hinzugekommen, und mit ihnen auch zahlreiche neue Hütten. Ein Gewinn also. Das gilt auch für die Gestaltung des Werkes von Altmeister Philippe Metzker: 90 vierfarbige Abbildungen und je 103 Kartenskizzen und Diagramme verführen zum Nachwandern und führen gleichzeitig übersichtlich von Hütte zu Hütte. Natürlich stehen bei diesen auch E-Mail- und Internetadressen, zudem wurden die Routen mit der neuen SAC-Wanderskala eingestuft. Kurz: ein Führer für SAC-Mitglieder und solche, die es – hoffentlich – werden wollen.

Daniel Anker, Bern

Feedback