Editorial

Tourentipp

Bretter auf das Rorspitzli schleppen
Bretter auf das Rorspitzli schleppen

Bretter auf das Rorspitzli schleppen

In einem Seitental des Göschenertals, zwischen dem Vortal und dem Meiental, steht ein unscheinbarer Gipfel. Kaum herausragend oder sonderlich exponiert, ein Spitzli wie ein Rohr – das Rorspitzli eben. Die schwierige Abfahrt über den riesigen Nordhang allerdings ist umwerfend. Voraussetzung für das Pulververgnügen im steilen und rund 800 Höhenmeter umfassenden Hang sind sehr gute Verhältnisse und herausragende Tourenkenntnisse.
Artikel lesen
Eis für alle?
Eis für alle?

Eis für alle?

Im Oberengadin sind tiefe Temperaturen normal – ideale Voraussetzungen zum Eisklettern. Bis vor kurzem fehlten aber objektiv sichere, einfach zugängliche Möglichkeiten für diesen Sport. Dank künstlich geschaffenen Eisfällen mausert sich die Gegend um Pontresina zunehmend zu einem Eiskletterdorado. Doch auch so bleibt Eisklettern eine ernsthafte Sache.
Artikel lesen

Sicherheit

Mit modernen Dreiantennengeräten sucht es sich leichter
Mit modernen Dreiantennengeräten sucht es sich leichter

Mit modernen Dreiantennengeräten sucht es sich leichter

Bis Mitte der 1990er-Jahre gab es nur Lawinenverschütteten-Suchgeräte ( LVS ) mit einer Antenne ohne Richtungsanzeige. Seither haben verschiedene Hersteller neue Geräte entwickelt, und eine grosse Auswahl verschiedener LVS steht dem Kunden zur Verfügung. Für wen lohnt sich heute der Griff ins Portemonnaie? Ein Rückblick auf die Entwicklung bis zur aktuellsten Gerätegeneration und ein Hinweis auf deren Grenzen.
Artikel lesen

Leserbriefe

Stark und Schnell

Service

Neu auf dem Markt

Feedback