Editorial

Tourentipp

Wandern zwischen Kalk und Meer
Wandern zwischen Kalk und Meer

Wandern zwischen Kalk und Meer

Sie sind ein kleines Juwel am Mittelmeer, und sie sind unter Kletterern sehr bekannt: die Calanques von Marseille. Die zauberhafte Natur und das unerschöpfliche Angebot an Kletterrouten überstrahlt aber ihr bemerkenswertes Potenzial an Wandermöglichkeiten. Wer hier länger verweilt, entdeckt fantastische Küstenpanoramen, eine aussergewöhnliche Flora und versteckte Täler.
Artikel lesen

Neue Routen

Routen im Maggiatal und bei Locarno: Neue Klettergärten im Tessin
Routen im Maggiatal und bei Locarno: Neue Klettergärten im Tessin

Routen im Maggiatal und bei Locarno: Neue Klettergärten im Tessin

Seit der zweiten Auflage von Glauco Cuginis SAC-Kletterführer «Ticino et Moesano» im Jahr 2007 hat sich einiges getan. Unter anderen entstand im hinteren Maggiatal bei Brontallo ein neuer Klettergarten mit mittelschweren Rrouten. Ganz nahe bei Locarno liegt der Klettergarten Balladrum, der um einen neuen Sektor mit leichteren Routen ergänzt wurde. Und der Klettergarten Russo im Onsernonetal ist um rund 15 Routen gewachsen.
Artikel lesen

Leserbriefe

Berge und Umwelt

Projekt «Alpenlandschaft Zukunft»: Neue Basis für den Landschaftsschutz
Projekt «Alpenlandschaft Zukunft»: Neue Basis für den Landschaftsschutz

Projekt «Alpenlandschaft Zukunft»: Neue Basis für den Landschaftsschutz

Der hohe Erschliessungsdruck in den Schweizer Bergen ist für den SAC eine Herausforderung. Mit dem Projekt « Alpenlandschaft Zukunft » will der Verband die Grundlage schaffen für eine effiziente und kohärente Mit- und Einsprachepolitik. Am 5.Juni 2010 befinden die Abgeordneten über das umstrittene Projekt.
Artikel lesen

Wissen

Gemeinsam statt einsam: Helfen sich Alpenpflanzen gegenseitig?
Gemeinsam statt einsam: Helfen sich Alpenpflanzen gegenseitig?

Gemeinsam statt einsam: Helfen sich Alpenpflanzen gegenseitig?

Pflanzen im Hochgebirge leben unter schwierigen Bedingungen. Kurze Sommer, grosse Kälte, und kaum Insekten, die als Bestäuber fungieren. Eigentlich wäre es da sinnvoll, wenn sich die Pflanzen gegenseitig unterstützten – etwa indem sie grosse Verbände bilden. Eine Forschungsarbeit (1 zeigt nun aber, dass dies keinen Einfluss auf den Fortpflanzungserfolg hat.
Artikel lesen

Stark und Schnell

WM Skialpinismus: Einmal Andorra – hin und zurück
WM Skialpinismus: Einmal Andorra – hin und zurück

WM Skialpinismus: Einmal Andorra – hin und zurück

Starke Elite, vielversprechender Nachwuchs – die Schweiz schnitt an der Weltmeisterschaft im Skitourenrennen in Andorra als drittbeste Nation ab. Die Athletinnen und Athleten holten 14 Medaillen, davon 4 goldene.
Artikel lesen

Bergleben

50 Jahre Erstbesteigung Dhaulagiri: Mit dem Yeti zum «Weissen Berg»
50 Jahre Erstbesteigung Dhaulagiri: Mit dem Yeti zum «Weissen Berg»

50 Jahre Erstbesteigung Dhaulagiri: Mit dem Yeti zum «Weissen Berg»

1960 gelang einer vorwiegend schweizerischen Expedition unter der Leitung von Max Eiselin die Erstbesteigung des Dhaulagiri ( 8167 m ). Damit war der zweitletzte aller Achttausender bezwungen. Doch nicht nur der Aufstieg ist erinnerungswürdig, sondern auch die Art, wie er angegangen wurde: Auf dem Weg zum Berg spielte der « Yeti » eine Schlüsselrolle: ein kleines einmotoriges Flugzeug und Prototyp des Pilatus-Porter.
Artikel lesen

Club

Hüttenstatistik 2009
Hüttenstatistik 2009

Hüttenstatistik 2009

Mit 359000 Übernachtungen erzielten die SAC-Hütten ein neues Rekordergebnis. An der Zunahme von 10,8% gegenüber dem Vorjahr waren alle Regionen beteiligt und haben so zum besten Ergebnis in der Geschichte beigetragen. Damit wurde das bisherige Spitzenjahr 2003 um 2% übertroffen.
Artikel lesen
Jahresbericht des Zentralverbandes: Positive Entwicklung mit Zwischentönen
Jahresbericht des Zentralverbandes: Positive Entwicklung mit Zwischentönen

Jahresbericht des Zentralverbandes: Positive Entwicklung mit Zwischentönen

Die SAC-Hütten erzielten einen neuen Übernachtungsrekord und übertrafen damit den Jahrhundertsommer 2003. Der Verlag hat einen Rekordumsatz erreicht, die Anzahl Kursteilnehmer ist gegenüber dem Vorjahr stark angestiegen, die Inserateeinnahmen konnten auf dem sehr hohen Vorjahresniveau gehalten werden, und nicht zuletzt freuen wir uns weiter steigender Mitgliederzahlen. Von der Krise also keine Spur. Gehört der SAC gar zu den Nutzniessern?
Artikel lesen

Service

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt

Feedback