Editorial

Tourentipp

Auf hohen Hörnern
Auf hohen Hörnern

Auf hohen Hörnern

Disentis im Bündner Oberland gehört zu den besseren Skitourenorten der Schweiz: Im Norden lockt der Topskiberg Oberalpstock ( 3327,. " " .8 m ), im Süden die Camona da Medel CAS mit ihren schneereichen Dreitausendern. Und dazwischen? Da gibt es einiges zu erfahren, zum Beispiel an den beiden Piz Ault. Das ist romanisch und bedeutet « hohe Spitze » oder « hohes Horn ».
Artikel lesen
Auf ins Theater!
Auf ins Theater!

Auf ins Theater!

Die Erosion hat mit dem Reemi eine imposante, natürliche Kulisse zwischen Wiler- und Bietschhorn geschaffen. Der Schafbärg (3240 m) ist eine bescheidene Erhebung ohne besondere alpinistische Bedeutung. Er erweist sich aber als idealer Ausgangspunkt für Abfahrten in Traumhängen.
Artikel lesen
Zwischen Entlebuch und Emmental
Zwischen Entlebuch und Emmental

Zwischen Entlebuch und Emmental

Zwischen der Emme und der Waldemme liegt eine vielfältige Landschaft mit lockenden Gipfeln, dichten Wäldern und lichten Moorflächen. Mit der gebotenen Rücksicht auf die sensible Tierwelt lässt sich die Gegend ideal auf Schneeschuhen entdecken.
Artikel lesen

Sicherheit

Auf dem Gletscher: bitte anseilen!
Auf dem Gletscher: bitte anseilen!

Auf dem Gletscher: bitte anseilen!

Spaltenstürze sind zwar selten. Fällt man ungesichert, sind die Folgen aber meist fatal. Darum heisst es auch im Winter: im Zweifelsfall anseilen.
Artikel lesen
Halb, ganz oder gar nicht?
Halb, ganz oder gar nicht?

Halb, ganz oder gar nicht?

Einfachseil, Halbseil, Doppelseil, und das alles gibt es erst noch in verschiedenen Durchmessern. Wer im Winter sicher unterwegs sein will, hat die Qual der Wahl.
Artikel lesen

Leserbriefe

Berge und Umwelt

Ohne Feinstaub in den Pulver
Ohne Feinstaub in den Pulver

Ohne Feinstaub in den Pulver

Mit Auto oder Bahn in die Berge? Per Klick lässt sich im Onlinefahrplan der SBB die Umweltbelastung von Bahn und Auto bestimmen. Dabei sieht das Auto alt aus.
Artikel lesen
Wärme im Winter, Dürre im Sommer
Wärme im Winter, Dürre im Sommer

Wärme im Winter, Dürre im Sommer

Die Klimaveränderung macht das Hochgebirge vermehrt zum Risikogelände. Die Bergsportler drehen dabei selber an der Klimaschraube. Der SAC und seine Mitglieder sind gefordert.
Artikel lesen
Wie es mit der Alpenkonvention weitergeht
Wie es mit der Alpenkonvention weitergeht

Wie es mit der Alpenkonvention weitergeht

Die Schweiz hat diesen Monat das Präsidium der Alpenkonvention übernommen. Das wäre eine Chance für unsere Berggebietspolitik, findet Christian Lüthi, Geschäftsführer der CIPRA Schweiz.
Artikel lesen

Wissen

Fondue statt Teigwaren
Fondue statt Teigwaren

Fondue statt Teigwaren

Über 4000 Meter über Meer bringt deftiges, sprich fettreiches Essen mehr Energie als Kohlehydrate. So lauten die Resultate einer neuen Schweizer Studie übers Höhenbergsteigen.
Artikel lesen

Stark und Schnell

Favoriten nicht mehr unangefochten
Favoriten nicht mehr  unangefochten

Favoriten nicht mehr unangefochten

Die Schweizer Favoriten der Saison 2011 sind nach wie vor Alexandra Eyer und Cédric Lachat. Doch dahinter ist eine junge Generation von Nachwuchstalenten nachgerückt, die im Kampf um die Spitzenplätze ein ernsthaftes Wort mitreden werden.
Artikel lesen

Club

Carbon Footprint von SAC-Hütten
Carbon Footprint von SAC-Hütten

Carbon Footprint von SAC-Hütten

Christoph Buholzer untersucht, wo und mit welchen Mitteln der CO2-Ausstoss bei SAC-Hütten minim gehalten werden kann.
Artikel lesen
«Kleiner Fussabdruck» SAC-Hütten werden ökologischer
«Kleiner Fussabdruck»  SAC-Hütten werden ökologischer

«Kleiner Fussabdruck» SAC-Hütten werden ökologischer

Damit die Lust am Wandern nicht zur Last für die Umwelt wird, saniert der SAC seine Berghütten systematisch und ökologisch nachhaltig. Das Energieunternehmen Axpo unterstützt ihn dabei, den sogenannten CO2-Fussabdruck der Hütten zu reduzieren.
Artikel lesen

Service

Wegweiser im Gerätedschungel
Wegweiser im Gerätedschungel

Wegweiser im Gerätedschungel

Praktisch sind sie ja die elektronischen Helfer, die auch im Nebel den Standort bestimmen können. Schwierig ist dagegen, einen Weg durch den Gerätedschungel zu finden. Wir bringen Ordnung in den Wildwuchs.1
Artikel lesen

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt

Feedback