Editorial

Tourentipp

Arktische Gefühle
Arktische Gefühle

Arktische Gefühle

Die « Haute Route du Jura » ist bescheidener und weniger begangen als ihre berühmte Cousine, die von Chamonix nach Zermatt führt. Aber mit ihren 250 Kilometern Länge zwischen Balsthal/SO und Bellegarde ( F ) abseits der ausgetretenen Pfade hat sie es dennoch in sich. Es ist eine von Ursprünglichkeit, Entdeckungen und Begegnungen geprägte Tour.
Artikel lesen
Weiss, blau, grün. Und früher rot
Weiss, blau, grün. Und früher rot

Weiss, blau, grün. Und früher rot

Eine Walsersiedlung auf einer Sonnenterrasse am Ausgang des Safientals, die zu einem kurzen oder verlängerten Skitouren- wochenende einlädt: Das ist Tenna auf 1650 Meter, einst bekannt für seine Bluter, nun für den ersten Solarstromskilift.
Artikel lesen

Sicherheit

Der Weisse Tod im Jura
Der Weisse Tod im Jura

Der Weisse Tod im Jura

Hügelige Landschaft, sanfte Hänge, mässige Höhen – im Jura scheint Lawinengefahr kein Thema zu sein. Das ist nicht ganz richtig, denn ein gewisses Risiko besteht, das nicht ignoriert werden darf, wenn man eine Tour plant.
Artikel lesen

Leserbriefe

Wissen

Jungfrauregion – Eldorado der Bahnbauer
Jungfrauregion –  Eldorado der Bahnbauer

Jungfrauregion – Eldorado der Bahnbauer

Sie ist und bleibt ein Jahrhundertwerk, die Zahnradbahn hinauf zum Jungfraujoch. Wären um die Wende zum 2O. Jahrhundert alle Bahnprojekte in der Region Lauterbrunnen/Grindelwald realisiert worden, wären nur wenige Gipfel und Pässe verschont geblieben.
Artikel lesen

Stark und Schnell

Bergleben

Club

Überraschung bei den «heissen Eisen»
Überraschung bei den «heissen Eisen»

Überraschung bei den «heissen Eisen»

Der SAC hat im Frühjahr eine Mitgliederbefragung durchgeführt. Die letzte vergleichbare Umfrage datiert von 2004. Die Ergebnisse sind positiv. In Bezug auf die SAC-internen « heissen Eisen » den Umweltschutz und das Sponsoring aber auch überraschend.
Artikel lesen

Service

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt

Feedback