Editorial

Tourentipp

Unbekanntes Albanien
Unbekanntes Albanien

Unbekanntes Albanien

Das lange Jahre abgeschottete Albanien öffnet sich. Im Norden liegt eine der abgelegensten Gegenden Europas, die nordalbanischen Alpen mit ihren wilden Tälern. Schon die Reise dorthin ist abenteuerlich.
Artikel lesen
Von Graten zu Suonen
Von Graten zu Suonen

Von Graten zu Suonen

Der Mont Fort (3328 m) ist der höchste Punkt im Skigebiet «Les 4 Vallées». Im Sommer kann man ihn zu Fuss oder mit dem Mountainbike umrunden. Es ist eine ernsthafte Route auf Pfaden und über Grate mit steilen Passagen und solchen, die mit ihren Ausblicken bezaubern.
Artikel lesen

Sicherheit

Achtung Schlappseil
Achtung Schlappseil

Achtung Schlappseil

Die Hallenklettersaison steht vor der Tür. Vor allem in den ersten Metern einer Route ist richtiges Sichern wichtig. Ein Seil, das durchhängt oder zu weit oben eingeklinkt wird, verlängert den Sturz.
Artikel lesen

Leserbriefe

Berge und Umwelt

Der Weg nach Norden wird wärmer
Der Weg nach Norden wird wärmer

Der Weg nach Norden wird wärmer

Im Land der Mitternachtssonne schmelzen die Gletscher weg, und die Fische schwimmen davon. Die Klima-erwärmung bietet aber auch Chancen: Sie macht Norwegen zum Winzerland und Badeparadies.
Artikel lesen

Wissen

Das Seil  – Lebensnerv der Alpinisten
Das Seil  – Lebensnerv der Alpinisten

Das Seil  – Lebensnerv der Alpinisten

Das Bergseil ist die Nabelschnur der Alpinisten: Es entscheidet über Leben und Tod. Heute reisst ein Seil fast nicht mehr. Das war früher anders.
Artikel lesen
Die Pazifisten der Lüfte
Die Pazifisten der Lüfte

Die Pazifisten der Lüfte

Vor einem knappen Jahrhundert wurde der letzte Bartgeier der Alpen abgeschossen. Dank einem Wiederansiedlungsprogramm gleitet der grösste Greifvogel Europas wieder an Felswänden entlang. Noch immer gibt es aber Menschen, die ihm feindlich gesinnt sind.
Artikel lesen
Schnee, Gletscher und Permafrost 2010/11
Schnee, Gletscher und Permafrost  2010/11

Schnee, Gletscher und Permafrost 2010/11

Der insgesamt schneearme Winter und die hohen Temperaturen im Frühling liessen die schützende Schneedecke rasch verschwinden, führten zu einer starken Gletscherschmelze und einem tiefen Auftauschichten des Permafrostes. Das Firngebiet des Vadret da Roseg verlor den Kontakt zu seiner Zunge.
Artikel lesen
Totes Eis
Totes Eis

Totes Eis

Ein Rückzug von 1300 Metern in einem Jahr! Die Nachrichten über solch drastische Längeänderungen wie jene des Vadret da Roseg erschrecken. Und auch für die Wissenschaft und ihre Modelle kommen sie höchst ungelegen.
Artikel lesen

Stark und Schnell

Besser klettern in zwölf Wochen
Besser klettern in zwölf Wochen

Besser klettern in zwölf Wochen

Das Sportklettern findet immer mehr Anhänger. Doch für Freizeitsportler ist es oft schwierig, echte Fortschritte zu machen. Wir helfen beim Sprung in den nächsthöheren Schwierigkeitsgrad. Eine Serie in drei Teilen.
Artikel lesen

Bergleben

Die Domhütte
Die Domhütte

Die Domhütte

Sie steht felsenfest – und ist doch in ständiger Bewegung: die Domhütte. Der neue Anbau ist Anlass genug für einen Rückblick auf eine über hundertjährige Geschichte.
Artikel lesen
Entdeckung des Schieferbergwerks Engi
Entdeckung des Schieferbergwerks Engi

Entdeckung des Schieferbergwerks Engi

Völlige Dunkelheit und eine konstante Temperatur von zwölf Grad: Im Landesplattenberg, dem Schieferbergwerk von Engi, im glarnerischen Sernftal, haben Männer beim Abbau des schwarzen Gesteins Blut und Wasser geschwitzt. Ein Erbe, das Dank Hans Rhyner, Schieferbergmann aus Leidenschaft, nicht in Vergessenheit gerät.
Artikel lesen

Service

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt

Feedback