Editorial

Tourentipp

Croveo über alles
Croveo über alles

Croveo über alles

Wenn es hier schon nebelt und nieselt, lohnt sich die Reise über die Grenze nach Italien. Nahe bei Domodossola liegen das Val Devero und der Klettergarten Croveo. Die Erschliesser haben an alle gedacht, und die Gastgeber im Dorf sind ganz auf die Klettergemeinde eingestellt.
Artikel lesen
Schroffe Felsen, heilige Wasser
Schroffe Felsen, heilige Wasser

Schroffe Felsen, heilige Wasser

Eher unscheinbar neben der Belalp erhebt sich das Foggenhorn. Die Gratwanderung über den Natischer Hausberg zur Nesselalp gewährt imposante Tiefblicke ins sagenumwobene Gredetschtal.
Artikel lesen

Neue Routen

Sicherheit

Neues Drohnensystem weckt Hoffnungen
Neues Drohnensystem weckt Hoffnungen

Neues Drohnensystem weckt Hoffnungen

Auch bei widrigsten äusseren Bedingungen Vermisste und Verunglückte suchen und retten können: Mit einem Minihelikopter will die Rega dieses Ziel noch im laufenden Jahr erreichen. Ein Augenschein bei Testflügen in Hinterrhein.
Artikel lesen

Leserbriefe

Berge und Umwelt

Die Pläne an der Trift
Die Pläne an der Trift

Die Pläne an der Trift

Unterhalb des schmelzenden Triftgletschers im Berner Oberland ist ein neuer Gletschersee entstanden. Dort möchte das örtliche Kraftwerkunternehmen einen Stausee bauen. Die Initianten sehen darin einen Beitrag zur Energiewende, die erwachte Gegnerschaft will die unberührte Landschaft nicht opfern.
Artikel lesen

Wissen

Triglav
Triglav

Triglav

Der Triglav ist der höchste Gipfel der Julischen Alpen – aus bis zu 100 Kilometern Entfernung ist seine markante Erscheinung zu erkennen. Das Highlight des slowenischen Nationalsymbols ist seine Nordwand, eine der höchsten Wände der Ostalpen. Hoch oben soll der weisse Gamsbock Zlatorog mit seinen goldenen Hörnern einen Schatz bewacht haben. Umgeben ist der Berg von einer ergreifenden Natur und dem smaragdgrünen Fluss Soča.
Artikel lesen

Stark und Schnell

Ticker schweiz
Ticker schweiz

Ticker schweiz

Cédric Lachat klettert seinen «Swissway to Heaven» erfolgreich zu Ende und Alex Rohr durchsteigt in Céüse eine 9a+-Route. Ausserdem: Mit Didier Berthod kehrt einer der ehemals besten Schweizer Kletterer zurück an den Fels – und wie.
Artikel lesen

Bergleben

Ein Holländer auf Abwegen
Ein Holländer auf Abwegen

Ein Holländer auf Abwegen

Haroen Schijf hat in den letzten 30 Jahren diverse neue Routen durch Eis- und Felswände in den Berner und Walliser Alpen erklettert. Dabei liegt der höchste Berg in der Nähe seines Wohnorts Amersfoort gerade einmal 44 Meter über Meer.
Artikel lesen
Schlichtes Glück in Mafate
Schlichtes Glück in Mafate

Schlichtes Glück in Mafate

Der Talkessel Cirque de Mafate ist ein Stück Paradies, das von der Welt abgeschnitten ist. Vor 15 Jahren haben sich die Einwohner dem Bau einer Strasse widersetzt, um ihre Lebensweise und ihre einzige Einnahmequelle, den Wandertourismus, zu erhalten.
Artikel lesen
Wein aus feuerroten Vitamin-C-Bomben
Wein aus feuerroten Vitamin-C-Bomben

Wein aus feuerroten Vitamin-C-Bomben

Die Menschen in den Alpen sammelten und pflückten früher alles Essbare, was der Wald hergab. Dieser bot einen grossen Fundus an vitaminreichen Naschereien, aber auch Zutaten für einen Weinersatz. Etwa die sauren Berberitzenbeeren.
Artikel lesen

Club

Von Viehhirten und Vaganten
Von Viehhirten und Vaganten

Von Viehhirten und Vaganten

Der Psychiater Johann Joseph Jörger aus Vals war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein viel gelobter und viel beschäftigter Arzt, Anstaltsdirektor und Autor und ein hochgeehrtes SAC-Mitglied. Seine Erstbegehungen gingen vergessen, seine aus heutiger Sicht bedenklichen Forschungen hatten unschöne Folgen.
Artikel lesen

Service

An der Kletterwand gesund werden
An der Kletterwand gesund werden

An der Kletterwand gesund werden

In der Lenzburger Kletterhalle Kraftreaktor hat sich in den letzten Monaten ein für die Schweiz neuartiges Angebot etabliert: therapeutisches Klettern nach Hajo Friederich. Eine ganzheitliche und effiziente Methode, findet Initiantin Roseline Bestler.
Artikel lesen
Dynafit Hoji Pro Tour (M/W)
Dynafit Hoji Pro Tour (M/W)

Dynafit Hoji Pro Tour (M/W)

Gewicht, Schaftbeweglichkeit im Aufstieg, SteifigkeitIsolationsleistung, Hebelbedienung erfordert Kraft
Artikel lesen
Fischer Travers CC
Fischer Travers CC

Fischer Travers CC

Leicht, progressiver Flex, grosser Bewegungsspielraum beim AufstiegCarbon macht den Schuh teuer und bildet Kältebrücke
Artikel lesen
Harte Schale, weicher Kern
Harte Schale, weicher Kern

Harte Schale, weicher Kern

Was taugen die aktuell erhältlichen Skitourenschuhe? In einem aufwendigen Labor- und Feldtest hat die unabhängige Testplattform Outdoor Content Hub zusammen mit der Technischen Universität München acht Schuhmodelle miteinander verglichen. «Die Alpen» zeigen, welche Modelle im Aufstieg und in der Abfahrt überzeugen.
Artikel lesen
K2 Mindbender 130
K2 Mindbender 130

K2 Mindbender 130

Steif und stabil mit KomfortGewicht, braucht viel Kraft zum Fahren
Artikel lesen
Salomon S/Lab MTN
Salomon S/Lab MTN

Salomon S/Lab MTN

Vielseitig, gute AbfahrtsperfomanceBeschränkte Bewegungsfreiheit beim Aufstieg
Artikel lesen
Scarpa F1
Scarpa F1

Scarpa F1

Trotz Leichtbau solide in der Abfahrtschnell Feuchtegefühl im Schuh
Artikel lesen
Scarpa Maestrale/Gea
Scarpa Maestrale/Gea

Scarpa Maestrale/Gea

Guter Allrounder, auch für breitere/grössere Füsse geeignet Es entsteht schnell ein Feuchtegefühl im Innenschuh
Artikel lesen

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt

Feedback