Basar in der Zentral­biblio­thek

Der Bücherberg wächst und wächst. Damit die neuen Bergbücher in der SAC-Zentralbibliothek in Zürich überhaupt noch Platz finden, müssen die Doubletten weg. Dass es dort überhaupt doppelt und mehrfach vorhandene Werke gibt, liegt vor allem daran, dass die SAC-Zentralbibliothek vor einiger Zeit die grosse Bibliothek der Sektion Uto übernehmen durfte. Die rund 2000 ausgeschiedenen Doubletten werden nun zu einem bescheidenen Preis zum Kauf angeboten. Der Bücherbasar findet am Freitag, 14. November 2014, von 14 bis 17 Uhr statt und am Samstag, 15. November 2014, von 9 bis 17 Uhr, und zwar im Seminarraum P01.10 der Zentralbibliothek Zürich, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich. Wer also noch einen dieser ausgezeichneten Clubführer von Heinrich Dübi, Marcel Kurz oder Maurice Brandt mit vergessenen Routen und zahlreichen Literaturangaben zum Konsultieren braucht, wer mit Otto Zwahlen den Kampf um die Eigernordwand miterleben oder mit Günter Oskar Dyhrenfurth Zumdritten Pol vordringen will, der sollte an diesem Novemberwochenende in die Zentralbibliothek nach Zürich wandern. Ja überhaupt alle, die Bergbücher noch gerne in der Hand (und im Rucksack) haben.

Feedback