Bergsteigen am Klettersteig

Danke für den Tourenbericht über Klettersteige in den Dolomiten. Im Sommer war ich selbst dort, auch am beschriebenen Paternkofel, daneben am Leiternsteig und an einigen anderen. Ich will mal hoffen, dass die Klettersteige dort so bleiben, wie sie sind. Viel weniger als die Schweizer Klettersteige verdienen sie den Namen «via ferrata» – Eisenweg. Leider strotzen die Klettersteige in der Schweiz nur so von Stahl, sodass man kaum noch Gelegenheit hat, mit dem Berg in Berührung zu kommen. Während das Klettersteiggehen in der Schweiz eher einem «Leiter»steigen gleichkommt, ist in den Dolomiten die Welt noch in Ordnung. Da kann man mit den Schuhen noch den besten Tritt ertasten, mit den Händen den Stein fühlen – also «Berg»steigen.

Wenn ich schon beim Schreiben bin, will ich Euch heute auch mal bestätigen, dass Ihr ein ausgewogenes Mass an Werbung in der Zeitschrift habt. Mich nervt es nicht, dass hier Werbung abgedruckt ist – viel eher nerven mich die Nörgler. Schliesslich ist es nebenbei auch Information über technische Entwicklung, neue Produkte und letzten Endes auch Mode (woher soll ich sonst wissen, was Mann heute trägt?).

Feedback