Chli Glatten, 2343 m

« Poker »

1. Gebiet: Urner Alpen. Der Chli Glatten gehört zur allgemein West-Ost ausgerichteten Bergkette nördlich des Klausenpasses. LK 1:25000 Schächental, Nr. 1192, Clubführer Urner Alpen Ost ( 1 ), Ausgabe 1992, und Jürg von Känel Schweiz Extrem

2. Übersicht und besondere Route: Die Route zieht sich bei Punkt 2171 m ( Koord. 707.200/192.725 ) durch den lang gestreckten südorientierten Felsabbruch über der Schächentaler Seite des Klausenpasses. Luftige Kletterei in rauem und schnell abtrocknendem Kalk.

3. Erstbegehung: Sepp Kempf, Mario Fullin und Heinz Müller 1991, nachgerüstet von Ueli Arnold und Heinz Müller 1995.

4. Bewertung und Material: 8 ( 7 obl. ). Die Route ist komplett ausgerüstet, mitzunehmen 10 Express und zwei 50-m-Seile

5. Route: a ) Zugang und Einstieg: Vom Schächental knapp 1 1 / 2 km vor der Passhöhe beim Hotel Klausenpass parkieren. In 45 Min. zum Einstieg, der sich am östlichen gelben Pfeiler befindet.

b ) Abstieg: Abseilen über die eingerichtete Abseilpiste gemäss Topo oder « Kägifret » ( rechts von « Poker » ) a

Heinz Müller, Schattdorf

Feedback