Cipra-Preis für Frauenorganisation

Die Ladakhi Women’s Travel Company (LWTC) erhält den diesjährigen Solidaritätspreis der CIPRA Schweiz. Die Organisation wird von Frauen geführt und bietet in Nordindien natur- und kulturnahe Trekkings an. Der direkte Austausch mit der Bevölkerung, die Verwendung lokaler Produkte und der sparsame Umgang mit natürlichen Ressourcen haben die Jury überzeugt. Der Hauptpreis geht an das Ferien- und Bildungszentrum Salecina in Maloja.

Der CIPRA-Preis wurde 2017 zum zweiten Mal zum Thema «Nachhaltigkeit im Tourismus» vergeben. Der SAC unterstützt den Preis auch finanziell.

www.cipra.ch

Feedback