Der Matterhorn-Trek. In neun Etappen um den Berg der Berge. Iris Kürschner

AT Verlag, Baden und München 2006, ISBN 3-03800-275-5. Fr. 46.– Schon wieder eine Publikation über das Matterhorn? Über und rund um den Berg der Berge sind schon Dutzende von mehr oder weniger gehaltvollen Büchern geschrieben worden. Der bekannten Fo-tojournalistin und Bergbuchautorin Iris Kürschner ist aber mit ihrem neuesten Werk zweifellos ein Volltreffer gelungen. Neben der detaillierten Beschreibung des Matterhorn-Treks durch sechs Täler und drei Kulturen erfährt der Leser viel Wissenswertes über Geologie und Alpingeschichte, Fauna und Flora sowie die Geschichte und ihre Menschen. Da findet sich beispielsweise ein Kapitel über die höchsten Weinberge Europas, den berühmten Zermatter Bergführer Ulrich Inderbinen, die Schwarznasenschafe und die valdostanische Küche. Wussten Sie, dass während des Matterhorn-Treks der höchste Wandergipfel Europas, das 3610 m hohe Barrhorn, bestiegen werden kann, im Wallis jährlich 2094 Sonnenscheinstunden gezählt werden und Zermatt mit 115 Hotels und 1500 Ferienwohnungen – mit zusammen 13 000 Betten – mehr Touristenunterkünfte aufweist als jede Schweizer Grossstadt? Jede der neun Etappen ist ausführlich beschrieben, mit zahlreichen Informationen rund um die Tour ergänzt und mit originellen Bildern abgerundet.

Ruedi Horber, Niederscherli Bachmann Thomas

Feedback