Der Sensei vom Rishiri Skitouren auf dem Vulkan

Eine einzige Fotografie hatte unseren Verstand in ihre Gewalt gebracht. Es handelte sich um eine Luftaufnahme einer Insel im tiefblauen Japanischen Meer. In deren Mitte steht ein einsamer Berg mit schneebedeckten Hängen. Tiefe Furchen ziehen Rinnen, formen weite Hänge, laufen sanft gegen die bewaldete Küste aus. Wir mussten dahin – um herauszufinden, ob es das wirklich gibt.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback