Die Himmelsleitern von Ecrins Klettersteige in den Hautes Alpes

In der Peripherie des Ecrins-Nationalparks ist 1988 der erste Klettersteig Frankreichs eröffnet worden. Die Resonanz war enorm. Mehr und mehr Berge wurden in Klammern gelegt. Die Umgebung von Briançon mutierte zum Ferratistenziel mit der statistisch höchsten Begehungszahl. Jedoch: Ein kurzer Zustieg und viel Eisenzirkus treffen nicht unbedingt jeden Geschmack. Wir stellen ein paar alpinere « Sahnestückchen » vor.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback