Die natürliche Barriere der Belledonne Die Berge vor den Toren von Grenoble

Im Abendlicht über Grenoble sieht man durch den Winternebel nur sie glitzern: die Gipfel der Belledonne. Die Bergkette ist ein wahres Eldorado für Skitourenliebhaber. Auf den 60 Kilometern zwischen Grenoble und dem Rand Savoyens bieten diese kristallinen Gipfel alpines Gelände ohne die senkrechten Abbrüche des benachbarten Kalkmassivs und auch ohne die Schwierigkeiten des Hochgebirges.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback