Die Schweiz hat einen neuen Sportkletterverband

Unter dem Namen Schweizer Sportkletterverband (SSKV)wurde im August ein neuer Verband ins Leben gerufen. Die von SAC Swiss Climbing unabhängige Organisation versteht sich als Ergänzung zum bestehenden Angebot. Der SSKV bietet ab Ende 2017 ein Programm, das auf die Förderung der Athleten abzielt. «Wir planen eine Serie von Trainings mit Spitzenleuten wie Cédric Lachat oder Anouk Piola», kündigt Präsident Paul Langenkamp an: «Ab 2018 werden wir Wettkampfrouten in den Kletterhallen zur Verfügung stellen.»

Der SAC zeigt sich offen für einen konstruktiven Dialog mit dem SSKV. Er begrüsst dessen Willen, bestimmte Aufgaben im Bereich Wettkampfklettern zu übernehmen. Weitere Infos: sportkletterverband.ch

Feedback