Durchs Jahrhundert. Lutz Chicken

Alpenverein Südtirol, Edition Raetia, Bozen 2003. Fr. 21.80

Mit Eispickel und Stethoskop, hatten wir das nicht schon ein Mal? In der Tat finden sich hier einige Parallelen zum Buch « Oswald Oelz – Mit Eispickel und Stethoskop », steht doch im Untertitel « Mein Leben als Arzt und Bergsteiger ». Lutz Chicken mit Jahrgang 1915 gehört aber einer völlig anderen Generation an. Die Alpen und den Himalaya erlebte er als echter Pionier, beispielsweise 1939 am Nanga Parbat: Zusammen mit Aufschnaiter und Harrer wurde er gefangen genommen. Seine Gefährten suchten die Flucht, er machte sich in Indien als Arzt nützlich. Deshalb auch die Reihenfolge im Untertitel.

Lutz Chicken erzählt in einer liebenswürdigen, von Redensarten seiner Generation durchsetzten Sprache sein langes Leben. Er schildert feinfühlig den faschistischen Einfluss in Südtirol und berichtet ehrlich über seine Zeit im Nationalsozialismus. Aufschlussreich auch der nicht leichte Wiederbeginn in der Heimat als Landarzt. Schwarz-Weiss-Bilder und eigene Zeichnungen und Skizzen untermalen seine philosophische « Rückschau » und die Berichte über seine alpinistischen Taten. Aber es ist nicht der ehrgeizige Alpinist, der hier schreibt, sondern ein von Milde durchsetzter Mann, der vor allem eines im Sinne hat: anderen die Freude an den Bergen und den Respekt vor ihnen zu vermitteln. Dies ist ihm mit diesem Buch gut gelun-gen. a

Bernhard Rudolf Banzhaf, Saas Fee 2 Bestellungen direkt an Hanspeter Reinhard, Gebirgsverlag, Meienbergstr. 99, 8645 Jona, Tel. 055 210 93 81, Fax 055 210 93 86, E-Mail reinhardtraumberge(at)freesurf.ch 3 Bestellungen an Erzej Publishing, Hardy Böckli, Postfach 71, 3862 Innertkirchen, Tel. 033 971 44 88, Fax 033 971 44 43, www.erzej-publishing.ch, E-Mail hardy.boeckli(at)erzej-publishing.ch DIE ALPEN 10/2004

Verschiedenes

Diversi

Divers

Feedback