Eine Hängebrücke am Fuss der Dents du Midi

Am 17. Juni wird oberhalb von Champéry eine neue Hängebrücke eingeweiht. Die 55 Meter lange Brücke liegt auf der Tour des Dents du Midi und ist bereits seit letztem Herbst begehbar. Sie ermöglicht auf einer Höhe von 1485 Metern zwischen Rossétan und Bonavau eine sichere Überschreitung des Bachs La Saufla. Die alte Brücke flussabwärts war unbrauchbar geworden, wenn im Sommer der Wasserstand hoch war. Der Bau der neuen Brücke, die durch einen Lehrpfad zum Thema Wasser ergänzt wird, kostete 210 000 Franken. Mehr Infos auf www.champery.ch/belle-etoile.

Feedback