Einfachseil Infinity 9,5 mm

Infinity 9,5 ein von Mammut entwickeltes Einfach-Leichtseil der Extraklasse, liegt im allgemeinen Trend der Bergsportartikel « leichter, dünner, besser ».

Vor 10 Jahren waren die 11-mm-Seile die Marktleader, heute sind es die 10-mm-Seile, und die Entwicklung wird in Richtung « noch dünner » gehen. Da stellt sich die Frage, wie denn die dünneren Seile von 9,5 mm die Leistung eines früheren 10,. " " .5-mm-Seils erbringen können. Das Zauberwort heisst « Coating Finish ». Mit der Entwicklung dieses Prozesses gelang es dem Mammut-Entwicklungsteam, ein weiteres Mal die Grenzen des Machbaren in der Bergseilproduktion neu zu definieren. Durch den « Coating Finish»-Prozess konnten der Seildurch-messer und das Gewicht gegenüber herkömmlichen Bergseilen deutlich reduziert werden. Andere Vorteile des Prozesses sind eine niedrigere Reibung auf dem Fels sowie optimale Handhabungseigenschaf-ten. Der « Coating Finish»-Prozess wird exklusiv von Mammut angewendet und ermöglicht die Produktion von Leichtsei-len mit bisher unerreichten Werten. Wenn man sich für ein neues Bergseil von Mammut entscheidet, welches den « State of the Art » darstellt, sollte beachtet werden, dass auch die Seile der neuen Generation nicht unzerstörbar sind. Absolute Sicherheit kann nur durch die Kombination von Spitzen-material mit umsichtigem, sachgemässem Einsatz erreicht werden. Die Mammut-Seile mit der « Coating Finish»- Auszeichnung sind die leistungsfähigsten Bergseile, welche Mammut je hergestellt hat, und setzen bereits heute den Standard für die Zukunft. Das Infinity hält, was es verspricht. Preis bei 60 m: Classic Fr. 299.–, Superdry Fr. 399.– Bezugsquellennachweis: Mammut AG, 5703 Seon, www.mammut.ch, E-Mail info(at)mammut.ch PR-Text

Markt-Informationen

Informazioni del mercato

Informations publicitaires

Ausserhalb der Verantwortung der Redaktion bzw. des SAC PR-Foto PR -F ot o PR -F ot o Das 9,5-mm-Einfachseil Infinity von Mammut Die Petzl-Stirnlampe Tikka 43 P mit ( LED)-Technologie – ideal zum Lesen und Handwerken.

Feedback