Energie, Mountainbiken und Altern

Zum Leserbrief Dank dem E-Mountainbike Zeit für die Natur, «Die Alpen 10/2018»

Der Titel des Leserbriefs kommt mir absurd vor: Man braucht doch kein E-Mountainbike, um Zeit für die Natur zu haben. Im Übrigen wird das, was einem passiert, wenn die körperlichen Fähigkeiten nachlassen, als Altern bezeichnet. Indem wir die Grenzen, die uns der Körper auferlegt, mit der Technologie aufheben, verursachen wir zusätzlichen Energieverbrauch. Es ist das perfekte Beispiel, um darzustellen, wie der Energiekonsum wächst. Deshalb betrachte ich die Auswirkung der E-Bikes in den Bergen als negativ. Im Allgemeinen führt die Multiplikation der Aktivitäten einer Freizeitgesellschaft zur Verschandelung der Natur. Während einer Wanderung sah ich am Eingang des Nationalparks Mercantour einen Wald voller Schilder: reserviert für E-Mountainbikes, Mountainbikes verboten, nur für Wanderer, Kickboard erlaubt, Achtung Gegenverkehr usw. Auf diese Weise vermeiden wir den «vorprogrammierten Konflikt», der im vorangehenden Leserbrief erwähnt wurde.