Filmenziane in Trient. Film über Patrick Bérhault ausgezeichnet

Film über Patrick Bérhault ausgezeichnet

Filmenziane in Trient

Das Bergfilmfestival im norditalienischen Trient Anfang Mai ist jeweils ein Stelldichein von Regisseuren, Alpinisten und vielen Bergfilmbegeis-terten. Mit seinem breiten Programm bietet es Impulse weit über die Bergfilme hinaus.

Am 53. « TrentoFilmfestival » wurden nicht nur Filme gezeigt. Die umfangreiche Buchausstellung « Montagna Libri » ermöglichte auch einen Einblick in die aktuelle Bergliteratur. Die Filmvorführungen und Ausstellungen wurden ergänzt durch Begegnungen mit Filmprotago-nisten wie Michael Palin, seines Zeichens « Ex-Monty-Python », Alpinisten und Abenteurern wie dem Amerikaner Mark Twight und dem Norweger Boerge Ousland, der auch Jurymitglied war, sowie den Italienern Cesare Maestri, Elio Orlandi und Simone Moro. Daneben lockte die herrliche Altstadt zum Bummeln bei frühlingshaftem Wetter.

Karte Qualität

Der neue künstlerische Direktor des TrentoFilmfestivals, der italienische Regisseur Maurizio Nichetti, setzt auf die Karte Qualität. Das zeigte sich bei den Spielfilmen ausserhalb des Wettbewerbs und bei der interessanten Retrospektive zum Thema « Arktis und Antarktis », u.a. mit einem sehr gut besuchten Vortrag von Reinhold Messner. Leider überzeugten nicht alle in den Wettbewerb aufgenommenen und zum Teil auch prämierten Filme. 1 So konnten viele Besucher die Verleihung des « Goldenen Enzian », des Grossen Preises der Stadt Trient, an den brasilianischen Film « Extremo Sul » über einen Besteigungsversuch des Monte Sarmiento nicht nachvollziehen.

Lebensfreude bis zum Schluss

Dagegen überzeugte der Film, der mit dem « Goldenen Enzian » des Italienischen Alpenclubs für den besten Alpinismus-film ausgezeichnet wurde. « Sur le fil des 4000 » von Gilles Chappaz mit Philippe 1 Vgl. die Liste aller Preisträger unter www.trentofestival.it Die Buchausstellung « Montagna Libri » ist in einem Zelt auf einem der schönsten Plätze in Trient untergebracht. Dieser interessante Anlass im Rahmen des Filmfestivals ermöglicht weitere Begegnungen rund um die Berge. Pulsierendes Leben in den Gassen der Altstadt von Trient Auch « Die Alpen » sind in der gut besuchten Buchausstellung « Montagna Libri » vertreten.

Fotos: Christine Kopp

Feedback