Gerber, Martin: Clubführer Berner Voralpen. Von Gstaad bis Meiringen

SAC-Verlag, 2. Auflage 1997, Ladenpreis Fr. 45., SAC-Preis Fr. 35. Der neue SAC-Führer richtet sich vor allem an Bergwanderer und Gelegenheitskletterer. Er beschreibt die für die Voralpen typischen alpinen Wanderrouten über Weglein, Grashänge, Geröllhalden und Schrofen auf alle wichtigen Gipfel und Übergänge. Der Leser entdeckt, dass es selbst in der Nähe stark besuchter Ausflugsziele wie Schilthorn, Stockhorn, Männlichen oder Schynige Platte noch viele einsame Flecken zu erkunden gibt.

Während der vollständigen Überarbeitung der vergriffenen Erstausgabe Berner Voralpen von Maurice Brandt aus dem Jahr 1981 wurde dem Autor Martin Gerber bald bewusst, dass die oft grasbewachsenen Gipfel und die unendliche Vielfalt von Kletterrouten zwischen Gstaad und Meiringen unmöglich in einem Buch zu vereinen sind. Deshalb entschieden sich Verlag und Autor, das Gebiet in zwei Führern zu erfassen. Damit die Voralpen auch für Gelegenheitskletterer und Alpinisten attraktiv bleiben, präsentiert der nun vorliegende Band dennoch eine Auswahl klassischer Kletterrouten. Sie heben sich von den andern Routenbeschreibungen durch übersichtliche Piktogrammleisten und Routenskizzen ab.

Die Freunde des Klettersports müssen sich bis zum Frühjahr 1998 gedulden: Dann erscheint im Verlag des SAC der Kletterführer zur selben Region.

Bernard van Dierendonck, Zürich

Feedback