Gletscher im Treibhaus. Ernste Signale aus der alpinen Eiswelt

SAC und Greenpeace sind Mitträger einer faszinierenden Ausstellung im Schweizerischen Alpinen Museum SAM in Bern. Ihr Besuch ist für Bergsportler und SAC-Mitglieder fast ein Muss.

Die Ausstellung « Gletscher im Treibhaus » 1, die vom 1. September 2006 bis zum 25. März 2007 im SAM in Bern gezeigt wird, dokumentiert anhand gross-formatiger Bilder von einst und heute den dramatischen Rückzug der Alpengletscher. 2 Ein einzigartiges Landschaftsbild droht verloren zu gehen. Gehören wir zur letzten Generation, welche die alpinen Eisriesen bewundern kann? Mit Hörstationen und Fundstücken aus dem Gletschereis bringt die Ausstellung die Alpenwelt ins Unterland.

Rahmenprogramm und Aktion Gletscherfotos

Die Ausstellung ist begleitet von einem reichhaltigen Rahmenprogramm. Für SAC-Gruppen werden massgeschnei-derte Führungen organisiert. 3 Gleichzeitig sind die SAC-Mitglieder aufgerufen, Fotografien der alpinen Gletscherwelt aus ihrem persönlichen Fundus einzusenden. Diese sollen ein zusätzliches Zeitdokument ergeben und nach der Ausstellung als Begleitung zu einer Petition an Bundesrat und Parlament überreicht werden. Diese Petition fordert griffige Massnahmen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen. 4 a Jürg Meyer, Bereichsleiter Umwelt 1 Eine Ausstellung der Gesellschaft für ökologische Forschung, München. Weitere Informationen unter www.gletscherarchiv.de 2 Zur Ausstellung erscheint ein Buch mit 160 Gletscherbildvergleichen sowie Textbeiträgen. Es ist zu Fr. 69.– an der Museumskasse erhältlich oder unter www.alpinesmuseum.ch zu bestellen 3 Die Sektionen werden darüber noch direkt in- formiert, Führungen können aber auch direkt am SAM gebucht werden unter www.alpinesmuseum.ch.

4 Weitere Informationen ab Mitte August unter www.wo-sind-die-gletscher.ch Fotos: zvg/GöF München Foto: Archiv Jürg Meyer

Von Hütten und Biwaks

Rifugi e bivacchi

Cabanes et bivouacs

Aus dem Clubleben

Vita del club

Feedback