Highline: Exploit von Stephan Siegrist am Kilimandscharo

Der Profibergsteiger Stephan Siegrist hat im Juni am Kilimandscharo (5895 m) einen neuen Highline-Höhenwelt­rekord aufgestellt. Das 21 Meter lange Band war auf 5700 Metern zwischen zwei Felstürmen rund 200 Meter über dem Boden gespannt. Der Berner verbesserte damit den alten Rekord des Ungarn Bence Kerekes, der 2015 auf 5211 Metern im Ladakh eine Highline begangen hatte. In diesen Höhen beeinträchtigt der Sauerstoffmangel das Gleichgewichtsgefühl erheblich.

Feedback