Höhenflug. Eine Expedition ans südliche Ende der Welt. Roman Droux

Film, 2008. 52 Min., deutsch, französisch, englisch, DVD. Fr. 29.50, für SAC-Mitglieder Fr. 25.–, www.patagonia.lomotion.ch.

Pechschwarze Nacht, zwei Stirnlampen, Biwakszene, eine Alpinistin und ein Alpinist sprechen ein paar Sätze über Kochvorbereitungen, plötzlich die Stimme aus dem Hintergrund: « Scheisse – Joke isch abgschtürzt. » Unglauben, dann Schock. 200 Meter sei er abgestürzt, das sei soeben über Funk mitgeteilt worden, meldet die nun zitternde Stimme. Mit diesem Tiefschlag beginnt der Film « Höhenflug » von Roman Droux. Mitten im Film wird diese Szene nochmals gezeigt, und dann erfahren die Zuschauer mehr über den Unfall und über das unwahrscheinliche Glück, dass Jokes Sturz nicht am Wandfuss endete, sondern in Fixseilen, wo der Alpinist schwer verletzt hängen blieb, mitten in einer senkrechten Wand der Paine-Türme in Patagonien. Am Schluss sehen wir ihn geheilt davonjoggen, verschwinden in hoffnungsvoll grüner Landschaft.

Feedback