Hüttenwochen und Work & Climb Angebote für Jugendliche

Gäste aus aller Welt bewirten und daneben klettern, bergsteigen und ausspannen: Auf einer SAC-Hütte wird es nie langweilig. In den Hüttenwochen und Work&Climb-Lagern können Jugendliche ihre Sommerferien auf einer Hütte verbringen.

Jugendliche können in den Sommer- und Herbstferien während der Hüttenwochen in einer SAC-Hütte mithelfen – bis zu vier Wochen lang. An hektischen Tagen bei schönem Wetter schätzt das Hüttenteam die Unterstützung sehr. Es gibt viel zu tun. Wer einmal hinter die Kulissen einer Hütte schauen möchte und die Berge liebt, ist hier richtig. Die Begegnungen mit den verschiedenen Gästen machen den Aufenthalt spannend. Am Abend, wenn die Tagesgäste ins Tal wandern, kehrt Ruhe ein, und es gibt nichts Schöneres, als den Sonnenuntergang und das Abendrot zu bestaunen. Als Belohnung für ihre Arbeit dürfen die Jugendlichen mit dem Hüttenpass im Folgejahr in vielen Hütten gratis übernachten.

Auch in diesen Sommer- und Herbstferien können Jugendliche in Work&Climb-Lagern kräftig zupacken. In bunt zusammengewürfelten Gruppen (sechs oder zwölf Teilnehmer) werden Arbeiten in und um die Hütte ausgeführt: Hüttenweg ausbessern, Fensterläden streichen, pickeln, Holz hacken, Wasserleitung sanieren usw. Das kann ganz schön anstrengend sein, aber das coole Freizeitprogramm entschädigt für die Arbeit. Die Gruppe wird von einem Bergführer je nach Gelände auf den Gipfel, über den Gletscher oder auf eine Klettertour mitgenommen. Mitmachen können alle Jugendlichen zwischen 15 und 21 Jahren, die fit sind, gerne bergsteigen und neue Freunde finden möchten.

{f:if(condition: label, then: label, else: header} Work & Climb 2015

5.7.–11.7.2015

Läntahütte (2090 m), Valsertal/GR, www.laentahuette.ch

Die gemütliche Hütte steht am Nordfuss des Rheinwaldhorns, eingebettet in eine Bergwelt aus Stein, Wasser und Eis. ­Spektakuläre Berggipfel, ein Klettergarten, Boulderblöcke und eine Slackline sorgen für Abwechslung zur spannenden Arbeit.

W Markierungsarbeiten Alpinwanderroute, Instandstellung Weidezäune, Eselstall und Hüttenterrasse mit Trockenmauerbau

CLeichte Hoch- und Klettertouren, Klettergarten, Zervreilahorn

5.7.–11.7.2015

Voralphütte (2126 m), Voralptal/UR, www.voralphuette.ch

An einem sonnigen Berghang auf 2126 Metern liegt die Voralp­hütte. Von der gemütlichen Hütte aus bietet sich eine atemberaubende Aussicht auf verschneite Berggipfel, die Voralpreuss und die Gletscher des Sustenhorns.

W Wegsanierung und -markierung

CKlettergarten, einfache Klettertour Fleckistock, kombinierte Kletter- und Gletschertouren wie Sustenhorn und Voralphorn

5.7.–11.7.2015

Kröntenhütte (1903 m), Erstfeldertal/UR, www.kroentenhuette.ch

Die gemütliche Hütte steht in wilder alpiner Umgebung am Fusse des Krönten mitten in einem einzigartigen Hochmoor. Herrliche Aussicht, Klettergärten, selbst gebackenes Brot – um nur einiges zu nennen, worauf du dich freuen kannst!

WArbeiten Hüttenumgebung, Holzlager, Hüttenwege

CFünf Klettergärten um die Hütte, einfache Hochtour

19.7.–25.7.2015

Medelserhütte (2524 m), Val Plattas/GR, ­www.medelserhuette.ch

Wie ein Adlerhorst thront die Hütte in der Fuorcla da Lavaz zuhinterst im Val Plattas auf 2524 Metern. Die Hütte ist idealer Ausgangspunkt für mehrere Hoch- und Bergtouren sowie für Wanderungen in die einzigartige Greina-Hochebene.

WWegarbeiten, Wegmarkierung, evtl. Aufräumarbeiten nach ­Leitungsbau

CAlpine Bergwanderung Piz Caschleglia, Hüttenklettergarten, Hochtour Piz Medel

2.8.–8.8.15

Bergseehütte (2370 m), Göschenertal/UR, www.bergsee.ch

Im Granitparadies! Die komfortable und gemütliche Hütte liegt wunderschön auf einer Talschulter hoch über dem Göschenertal. Imposant thront der Bergseeschijen dahinter. In unmittelbarer Nähe lockt ein klarer See, dahinter eine riesige Auswahl von Klettermöglichkeiten in solidem Urner Granit.

WSchleifen und Malen der Winterjalousien und der Türe, Unterhalt Hüttenweg

CBergsee, diverse Routen, Klettersteig Krokodil, diverse Klettergartenrouten

2.8.–8.8.15

Salbithütte (2110 m), Göschenertal/UR, www.salbit.ch

Die Hütte liegt am Südhang oberhalb von Göschenen. Die langen Kletterrouten am Salbitschijen sind weltberühmt. Unweit der Hütte gibt es drei Klettergärten mit Routen der Schwierigkeitsgrade 4–8. Die nur eine Stunde entfernte Hängebrücke, der nahe gelegene Grubensee und viele Spielmöglichkeiten für Kinder machen den Besuch zu einem wahren Bergerlebnis.

WMalerarbeiten an der Hüttenfassade, Arbeiten am Hüttenweg

CHüttengrat , Kletterroute Takala am Salbit, evtl. Fleckistock, Anfängerklettergarten, Rorspitzli (Hochtour)

2.8.–7.8.15

Capanna Baita Luca, (1070 m), Val Colla/TI, www.casticino.ch/capanne.php

Im Hinterland von Lugano, im Val Colla, steht inmitten einer kleinen Alpsiedlung in einer grossen Waldlichtung die Hütte - späte Abendsonne garantiert. Oberhalb der Hütte leuchten die hellen Dolomitklippen der Denti della Vecchia, einem schon fast mediterranen Kletterparadies.

WHüttenweg ausbessern, holzen, malen

CKlettergarten, einfache Grattouren

09.8.–15.8.2015

Ringelspitzhütte (2000 m), bei Tamins/GR, www.ringelspitz.ch ­

Die Ringelspitzhütte liegt am Südhang des Ringelspitzmassivs. Erreichbar von Tamins oder Vättis auf guten Wanderwegen. Die Hütte liegt im Gebiet der Tektonikarena Sardona. Die interessante Geologie bietet spannende Touren: Gletschermühlen, Schluchten, Alpenflora, Wildtiere und ein grandioser Rundblick machen jede Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

WHüttenweg ausbessern, Wasserleitung ausbessern, Hüttenholz aufrüsten.

CKlettern in Klettergärten, Bergtour (Schafgrat oder Panära­horn)

27.9.–3.10.2015

Lämmerenhütte (2501 m), Wildstrubelgebiet/BE, ­www.laemmerenhuette.ch

Diese Hütte ruht richtig gemütlich vor den bekannten Berner Gipfeln Wildstrubel und Wildhorn. Auch die Umgebung ist trotz der Hochgebirgslandschaft friedlich und einladend, und die ­nahen Klettermöglichkeiten lassen dich einen Worktag beim entspannten Climben angenehm abrunden.

WArbeiten am Hüttenweg, Wegmarkierung

CWildstrubel, Klettergärten

27.9.–3.10.2015

Capanna Cadlimo (2570 m), Val Piora/TI, www.cadlimo.ch

Die Cadlimo-Hütte liegt aussichtsreich auf der Südseite des Alpenhauptkammes, hoch über der Leventina und dem Val Piora, umgeben von einer beeindruckenden Gebirgswelt.

WInstandstellung Hüttenweg, kleinere Arbeiten bei der Hütte

CEinfache Grattouren, Kletterfels

4.10.–10.10.2015

Brunnihütte (1860 m), Engelberg (OW), www.berghuette.ch

Die Hütte liegt auf der Sonnenseite oberhalb Engelberg, gleich neben der Bergstation der Brunnibahn. Genau das Richtige für jene, die eine sanftere Variante suchen. Hinter der Hütte warten ein Bergseeli, Kletterrouten und Klettersteige.

WHütte auf Winterbetrieb einrichten, Zäune wegnehmen, Holz rüsten, Putzarbeiten

CKlettersteig, Klettergarten

4.10.–10.10.2015

Läntahütte (2090 m), im Valsertal/GR, www.laenta.ch

Die gemütliche Hütte steht am Nordfuss des Rheinwaldhorns, eingebettet in eine Bergwelt aus Stein, Wasser und Eis. ­Spektakuläre Berggipfel, ein Klettergarten, Boulderblöcke und eine Slackline sorgen für Abwechslung zur spannenden Arbeit.

WUnterhalt und Markierungsarbeiten am Wegnetz und im ­Klettergarten

CLeichte Hoch- und Klettertouren, Klettergarten, Zervreilahorn

Infos und Anmeldung

Infos unter www.sac-cas.ch → Hütten → Hüttenwochen oder → Work & Climb

Bei Fragen gibt Claudia Bähler gern Auskunft, 031 370 18 65, claudia.baehler(at)sac-cas.ch

Feedback