In memoriam André Vonder Mühll (1926–2012)

Nach schwerer Krankheit ist André am 18.10.2012 von grossen Schmerzen erlöst worden. Alle, die ihn gekannt haben, müssen diese traurige Tatsache mit Bedauern zur Kenntnis nehmen.

Als JO-Chef der Sektion Brugg absolvierte er im Frühjahr 1955 in der Monte-Rosa-Hütte einen JO-Leiterkurs und erhielt damit die gründliche Ausbildung für die verantwortungsvolle Aufgabe, die er übernommen hatte. Seine berufliche Ausbildung, seine Zuverlässigkeit und seine Vielseitigkeit waren beste Voraussetzungen, um die ihm anvertrauten Jugendlichen ins Bergsteigen einzuführen und ihnen unzählige Erlebnisse zu bieten. Das war unsere erste Begegnung.

Anfang der 60er-Jahre trafen wir uns in der JO-Kommission und übernahmen gemeinsam die Aufgabe, zum 100-Jahr-Jubiläum des SAC ein Gebirgslager zu organisieren. Teilnehmen sollten 300 Jugendliche aus möglichst vielen SAC-Sektionen. Den administrativen Teil, Anmeldungen, Einteilung der Gruppen, Finanzen, übernahmen die Brugger, den logistischen die Thuner, da das Lager im Gebiet von Kandersteg stattfand. Das Jubiläumslager war ein voller Erfolg.

Dem CC Thun stand André 1977 bis 1979 als Kenner des gesamten SAC und mit seiner Erfahrung in der Jugendarbeit als Chef der JO zur Verfügung. Er schöpfte die Möglichkeit, mit den zahlreichen JO-Gruppen landesweit in Kontakt zu kommen und sie wenn nötig zu beraten, voll aus und fand dabei grosse Befriedigung. Wir CC-Kameraden schätzten seine sachlichen Voten in den Sitzungen. Der Aufwand, regelmässig von Brugg nach Thun zu fahren, war ihm nie zu viel.

Nach der CC-Zeit stellte er seine Erfahrung und Fähigkeit als Leiter der Geschäftsstelle in Bern in den Jahren 1986 bis 1992 dem Gesamtclub zur Verfügung und verdient damit besondere Anerkennung.

Seit 1980 treffen sich die ehemaligen CCler mit ihren Frauen regelmässig zu einem Höck und einmal im Jahr zu einem Ausflug im Rahmen des sogenannten Freundeskreises alt CC Thun SAC. Mit André hat uns nun das 14. Mitglied verlassen. Wir Zurückgebliebenen behalten ihn in dankbarer und ehrender Erinnerung. André wird uns fehlen.

Feedback