Inszenierung einer Novelle von Eugène Rambert

Aufführungen in Cheseaux, Vertier, Salvan und Martigny Die Compagnie des Deux Masques und die SAC-Sektion Les Diablerets bringen im Juli Les Cerises du Vallon de Gueuroz, eine Tragödie in drei Akten, mit Chor und Orchester, zur Aufführung. Das Bühnenstück wurde nach einer Novelle von Eugène Rambert geschaffen; die Musik stammt von Michel Oguey. Musikalische Leitung Olivier Piguet, Inszenierung Bernard Novet.

Vorstellungen finden wie folgt statt: 12. und 13.7., Grande Salle de Cheseaux; 17.7., Verbier; 18.7., Salvan, Grande Salle; 19. und 2O.7., Martigny, Salle des Combles, Ecole communale. Der Eintrittspreis beträgt Fr. 17., bis 16 Jahren Fr. 12..

Auskünfte und Platzreservierung: Bernard Novet, Tel. 021/648 02 31 Gem. Mtlg. ( ü

Feedback