Karwendel

Seit 30 Jahren durchstreift Buchautor und Spitzenkletterer Heinz Zak die Berge zwischen Isar und Inn. Als Kletterer eröffnete er zahlreiche extreme Routen, als Bergsteiger überschritt er alle vier Ketten des Karwendelgebirges, als Wildwasserfahrer und Mountainbiker lernte er «seine» Berge aus neuen Perspektiven kennen. Seine Erlebnisse in der weitgehend wilden Berglandschaft nördlich von Innsbruck erzählt er nun in einem Bildband mit dem schlichten Titel Karwendel. Die Fotografien zeigen den unberührten Charakter des Gebiets. Dazwischen porträtiert Zack die Menschen, die dort leben, etwa das Original «Pleistentoni» oder die «Almerer» – das Tiroler Gegenstück zu den Schweizer Sennen. Die persönliche Verbundenheit des Autors mit seinem Karwendelgebirge ist die Stärke dieses Bildbands, der weniger mit spektakulären Grossaufnahmen als vielmehr mit dem Blick aufs Detail überzeugt.

Feedback