Kreditkarte als Mitgliederausweis. SAC VISA Card

Der SAC führt die SAC VISA Card in erster Linie als Dienstleistung für seine Mitglieder ein. So ist die Kreditkarte zugleich persönlicher SAC-Mitgliederaus-weis. 1 Die SAC-Mitgliedernummer und die Sektion sind auf der Kartenvorder-seite ersichtlich, wobei maximal zwei Sektionen erfasst werden können. So zeigen Inhaber mit dem einzigartigen Kartendesign der SAC VISA Card auf einfache und wirkungsvolle Art ihre Verbundenheit zum Schweizer Alpen-Club. Hinzu kommt, dass Karteninhaber mit jedem Kauf den SAC unterstützen – ohne dass ihnen dafür Mehrkosten entstehen. Denn ein Anteil aus den Karten-umsätzen fliesst zurück an den SAC.

Zusatzangebote im Bergsport

Die SAC VISA Card ist eine vollwertige Kreditkarte, welche alle Vorteile, die von der Herausgeberin UBS definiert sind, bietet. Darüber hinaus wollen wir vom SAC aber bergsportbezogene Zusatzleis-tungen anbieten. Zum Einstieg schenken wir neuen Karteninhabern das SAC-Buch Wanderziel Hütte sowie ein Guthaben auf der Tourendatenbank von GPS-Tracks.com. Mit diesem können Karten-inhaber erste GPS-Daten bis zu einem bestimmten Betrag gratis herunterladen. Später sind vergünstigte Bahn- und Bergbahnpreise, vorteilhafte Eintrittspreise in Kletterhallen oder günstige Bergferien- und Ausbildungsangebote geplant.

Bargeldlos von Hütte zu Hütte

Auch die SAC-Hütten rüsten sich für Kreditkarteninhaber auf. Bereits mehr als 30 Hütten haben den Vorteil der bar-geldlosen Bezahlung erkannt, und es werden sicher bald noch einige dazukommen. Zudem akzeptieren der SAC-Verlag und Clubshop ab Dezember 2006 die gängigen Kreditkarten. Damit vergrössert sich der Einsatzbereich der SAC-Kreditkarte zunehmend.

Mit einer Partnerkarte können Inhaber eine ihnen nahe stehende Person von den Vorteilen einer SAC VISA Card profitieren lassen. Voraussetzung ist die SAC-Mitgliedschaft und der Wohnsitz in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein. Inhaber der SAC VISA Card benötigen kein Konto bei der UBS AG. Im Einführungsjahr 2007 ist die Karte für alle kostenlos, danach beträgt die Jahresgebühr 75 Franken. a Pit Meyer, Leiter Marketing/Kommunikation 1 Der normale Mitgliederausweis bleibt für SAC-Mitglieder ohne Kreditkarte selbstverständlich weiterhin gültig.

Preise und Leistungen auf einen Blick Hauptkarte pro Jahr CHF 75.– Im Jahr 2007 gratis Partnerkarte CHF 25.– Ersatzkarte CHF 2O.– SAC-Mitgliederausweis Die SAC VISA Card gilt gleichzeitig als SAC-Mitglieder- ausweis. Die Mitgliedernummer und die Sektion ( bis max. 2 Sektionen ) sind auf der Kartenvorderseite ersichtlich.

SAC-Mitgliederbeitrag Der Mitgliederbeitrag wird einmal jährlich direkt der SAC VISA Card verrechnet.

Kartenumtausch infolge Bei Kartenerneuerung gratis. Bei vorzeitigem Karten- Sektionswechsel umtausch CHF 2O.– Kartenlimite pro Monat ( Standard ) CHF 500O.. " " .Die SAC VISA Card kann unter www.sac-cas.ch/shop bestellt werden.

Fotos: zvg Bargeldlos in die Berge: Bereits in über 30 Hütten wie in der Hundsteinhütte oder in der Cabane du Mountet kann man seine Übernachtung mit Kreditkarte begleichen. Jedes Jahr kommen neue Hütten hinzu.

Foto: Dres Balmer/zvg Foto: Daniel Rapin/zvg T E X T Regula Sieber, Zürich F O T O S Ulrich Ackermann, Bern

Feedback