Mehr Sicherheit für Bergsteiger

In Notsituationen direkt mit der Rega-Einsatzzentrale verbunden. Das Notfunkgerät Entel 422 S ist auf die Rega-Frequenz 161,. " " .3 MHz vorprogrammiert, was einen sofortigen Einsatz ermöglicht. Mit dem orangen Notknopf kann eine Verbindung mit der Rega und mit der Rettungsmannschaft einfach und schnell hergestellt werden. Selbstverständlich lässt sich jederzeit überprüfen, ob sich das Funkgerät im Versorgungsbereich des Rega-Funknetzes befindet. Das 422 S darf ohne Funkkonzession betrieben werden. Die Basisversion 422 S, aber auch die Profiversionen sorgen dank neuester Technologie für laute und kristallklare Kommunikation. Dank kompaktem und ergonomischem Design liegt das Gerät bequem in der Hand. Die Notfunkgeräte verfügen über den IP55-Spritzwasserschutz. Sie wurden so konstruiert, dass sie die 810 C/D/E/F-Norm erfüllen. Der militärische Standard garantiert dauerhafte Leistungsfähigkeit. Standardmässig sind die Geräte mit der Notfrequenz, inklusive 123-Hz-CTCSS-Ton-Squelch für die Haute-Savoie und das Aostatal, programmiert. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt Fr. 45O.–. Bezugsquellennachweis :Christen-Airtech AG, Airport, 2540 Grenchen, Tel. 032 653 83 10, www.avionicshop.ch

Feedback