Mit dem LVS den Ernstfall üben

In Bivio eröffnet diesen Winter eine Anlage zur Übung der Lawinenverschüttetensuche mit LVS-Geräten, ein sogenanntes Avalanche Training Center (ACT). Ein lokaler Verein hat über Crowdfunding die Finanzierung sichergestellt. Die Übungsanlage besteht aus einer Vielzahl vergrabener Sender, die über einen Steuerungscomputer per Zufallsprinzip aktiviert werden. Es gilt, die Sender mithilfe des LVS zu finden und mit der Sonde zu punktieren. In zahlreichen weiteren Schweizer Skigebieten gibt es bereits solche Trainingsmöglichkeiten für den Umgang mit dem LVS. Eine Liste, die laufend aktualisiert wird, findet sich hier.