Nach der Arbeit das Klettervergnügen

100 Jahre alt wird die SAC-Sektion Martigny. Sie startet darum im Sommer ein neues Lagerprojekt auf Alpen für 15- bis 21-Jährige. Die Teilnehmenden arbeiten fünf Tage, helfen beim Entbuschen von Weiden, beim Holzsammeln oder Einzäunen. Danach werden sie mit einem Wochenende «belohnt», an dem sie angeführt von einem Bergführer das Bergsteigen oder Klettern kennenlernen können. Das Projekt wird vom Bergsteiger Jean Troillet gefördert. Diese Projektwochen sind als Austausch von Hilfeleistungen konzipiert und daher für die Teilnehmenden kostenlos.

Mehr Infos unter www.cas-martigny.ch

Feedback