Nachruf auf Jakob Hilber

In Gossau SG ist nach kurzer, schwerer Krankheit Jakob Hilber verstorben. Er war in den Jahren 1986–1988 Zentralpräsident im CC St. Gallen. Sein Präsidium fiel in die Zeit nach der Fusion des SAC mit dem Schweizerischen Frauenalpenclub und vor der Reorganisation des SAC vom dreijährigen Vorortssystem zum vierjährigen Turnus mit Wiederwahl. Mit seiner besonnenen, unkomplizierten Führungsart hat er die vielfältigen Probleme erkannt, mit Ruhe und Klarheit entschieden und umsichtig gehandelt. Ob der nimmermüde Wanderer und ausdauernde Berggänger diese unabdingbaren Voraussetzungen für die Erfüllung der anspruchsvollen Aufgabe in der Natur fand und aus seinen geduldigen Beobachtungen jeweils Kraft und frischen Elan schöpfte? Selbst seine engsten Freunde haben es nie erfahren. Sie alle genossen die verlässliche Kameradschaft und liebenswürdige Freundschaft Jakob Hilbers. Sein Einsatz und seine konziliante Art, die so viel Gutes und Bewährtes brachten, verdienen Hochachtung und Andenken.

Feedback