Neue Krebsart in den Alpen entdeckt

Biologen des Wasserforschungsinstituts Eawag ­haben eine neue Bachflohkrebsart entdeckt, die nur in den Alpen anzutreffen ist. Bisher hatte man den Gammarus alpinus zu den Seeflohkrebsen (Gammarus lacustris) gezählt, die fast auf der ganzen Welt vorkommen. Die Forscher haben nun aber festgestellt, dass sich die alpine Va­riante genetisch so deutlich von ihren Verwandten aus dem Unterland unterscheidet, dass sie eine eigene Art darstellt.

Feedback