Neuer Weg im Val Bondasca

Seit dem Bergsturz im Val Bondasca im Sommer 2017 blieben das Tal und damit die Zustiege zur Capanna Sasc Furä CAS und zur Capanna di Sciora CAS gesperrt. Zur Sasc-Furä-Hütte wird nun ein neuer Weg gebaut. Der Kanton hat die Baubewilligung erteilt, wie die Gemeinde Bregaglia bestätigt. Sobald der Schnee geschmolzen ist, sollen die Arbeiten beginnen. Ende Juni soll der Weg fertig sein, und die Hütte wird für eine verkürzte Saison ab Anfang Juli offen sein. Der Zustieg verläuft neu hoch oben auf der linken Talseite des Val Bondasca ab dem Weg zwischen Cugian und Lera d’Zura und mündet schliesslich in den Weg des Passo della Trubinasca. Die SAC-Sektion Bregaglia, der die Hütte gehört, wird sich an den Kosten von 50 000 Franken mit 10 000 Franken beteiligen. Von diesem Beitrag übernimmt ein Teil der Zentralverband. Auch für die Capanna di Sciora wird ein neuer Zustieg geprüft.

Feedback