Olten: 1918–2018 Historischer Moment

In Olten, dem Geburtsort des Schweizer Alpen-Clubs, findet am 10. November 2018 der Jubi­läums­anlass zu 100 Jahren Landesstreik statt. Das Oltner Aktions­komitee hat 1918 diesen Generalstreik ausgerufen. Die «wichtigste gesellschaftspolitische Auseinandersetzung der schweizerischen Zeitgeschichte» (Wikipedia) fand vom 12. bis zum 14. November statt. Begonnen hatte die Streikwelle schon 1917, und sie zog sich bis 1920 fort. Für den SAC mit grösseren und kleineren Folgen. Von ersteren war in der Zeitschrift «Die Alpen» und in der Jubiläumsschrift Helvetia Club schon die Rede. Kaum aber von den kleineren. Das Juliheft 1919 der Alpina meldete einen Streik (siehe Foto). Und der zweitägige Ausflug der ­welschen Sektionen auf den Chaumont von Mitte Juni 1919 litt laut Bericht im Écho des Alpes kurz unter einer Streikdrohung der Eisenbahner; der erzwungene längere Aufenthalt in Neuen­burg, «où le vin fait si bien l’étoile», sei allerdings nicht schlimm gewesen … Auf dem Chaumont oben wurde ein Gedicht des abwesenden Marcel Grisel verlesen, mit dem politisch heiklen Reim «clubistes/bolchévistes».