Rekordsommer

Der Verein Bus alpin hat vergangenen Sommer 33 662 Personen transportiert. Dies übertrifft den Rekord von 2015 um 2,5%. Bus alpin fährt dank Unterstützung von Gemeinden, Tourismus und privaten Sponsoren dort, wo die Reise mit dem öffentlichen Verkehr endet. 73% der Fahrgäste «auf der letzten Meile» seien mit dem ÖV angereist, meldet Bus alpin. Im Winter fährt Bus alpin in den Regionen Gantrisch, Habkern-Lombachalp, Moosalp und Chasseral.www.busalpin.ch

Feedback