«silvretta 500» – ein Leichtgewicht macht seinen Weg!

Salewa präsentierte an der Winter ISPO 2000 mit der silvretta 500 eine Individualisten-Tourenbindung mit Gewichtsvorteil, die durch den optimierten Drehpunkt – auch für nicht normgerechte Skischuhe – 12% mehr Ausdauer garantiert. Nie zuvor gab es eine kraftsparendere Bindung für Tourengeher.

Die silvretta 500 ( Nachfolgerin der legendären silvretta 404 ) hat bei zahlreichen Härtetests ( z.. " " .B. bei Armeen in aller Welt ) die Bewährungsprobe bestens bestanden. Ihr Fersenautomat mit automatischer Sohlenhöhenanpassung, die sohlenunabhängige Front- und Seitenauslösung sowie das geringe Gewicht von 1600 Gramm überzeugten voll. Alle hoch beanspruchten Kunststoffteile sind sorgfältig ausgewählt und mit ca. dreifacher Sicherheit berechnet, glas-faserverstärkt und UV-stabili-siert. Blechteile bestehen aus dem Spitzenwerkstoff Titanal. Damit bietet silvretta dem End-verbraucher eine individuelle, kompatible und absolut sichere Touren- und Variantenbindung, die durch ihre Schuhsohlenun-abhängigkeit für Hochtouren prädestiniert ist. Der optimierte Drehpunkt erleichtert sowohl eingefleischten Tourengehern den Aufstieg als auch Anfängern den Einstieg – ein Tipp für Classic- und Extrem-Touren.

Bezugsquellennachweis: Salewa Switzerland, Rütiholzstrasse 21, 9053 Teufen AR, Tel. 071/330 06 50, Fax 071/330 06 55, http://www.sa-lewa.ch PR-Text

Feedback