Sind alle Jäger Barbaren?

Zu zwei Leserbriefen, «Die Alpen» 12/2016

Als in die Schweiz zugezogener Deutscher dachte ich, die Schweizer seien ein diplomatisches Volk. Bei der Lektüre der Leserbriefe in der Ausgabe «Die Alpen» 12/2016 kamen mir Zweifel. Muss man bei einem Drohnenflug ohne genaue Kenntnis des Zwecks von Rücksichtslosigkeit und Einfalt sprechen? Sind alle Jäger Wichtigtuer, Cowboys oder Barbaren? Drohnen übernehmen heute im alpinen Gelände viele Aufgaben in der Geoinformationsbeschaffung, die zuvor von wesentlich lauteren Helikoptern durchgeführt wurden. Die Regulierung durch die Jagd ist notwendig, seit die grossen Landraubtiere infolge intensiver Viehhaltung weitgehend ausgerottet wurden. Ich hoffe, der ­Autor des Leserbriefes ist Veganer und unterstützt somit weder die extensive Viehhaltung in den Alpen, die zur Ausrottung von Wolf, Luchs und Bär führte, noch die Massentierhaltung, die noch viel unnatürlicher ist als die Jagd.

Feedback