Solvaybiwak ist keine Hütte

Das Solvaybiwak ist spektakulär gelegen, auf gut 4000 Metern steht die Notunterkunft seit 1914 nordöstlich des Gipfels am Hörnligrat. Sie wurde in der Zeitschrift immer als «Solvayhütte» oder «Solvay-Biwak» bezeichnet, beide Namensbeziechnungen haben sich im Laufe der Zeit eingebürgert. Da diese Namensgebung unklar ist und es sich beim Biwak um eine absolute Notunterkunft handelt, hat die Hüttenkommission beschlossen, dass künftig nur noch der Name Solvaybiwak verwendet werden soll.

Feedback